26.11.2014
FLUG REVUE

Codeshare mit Etihad AirwaysNIKI nimmt Verbindung von Wien nach Abu Dhabi auf

Am 25. November hat NIKI mit einem Airbus A320 den Erstflug von Wien nach Abu Dhabi durchgeführt. Damit gibt es erstmals eine Direktverbindung zwischen den beiden Orten.

airbus-a320-niki-luftaufnahme

Airbus A320 von NIKI im Flug. Foto und Copyright: NIKI  

 

Die Verbindung in die Vereinten Arabischen Emirates wird im Codeshare mit Etihad Airways durchgeführt. Auf dem Erstflug von Wien nach Abu Dhabi kam der Airbus A320 mit der Kennung OE-LEL zum Einsatz, der erstmals bei NIKI über eine Business Class für zwölf Passagiere sowie über Internet an Bord verfügt. James Hogan, Präsident und Chief Executive Officer von Etihad Airways, sagte: “Dies ist die erste Langstreckenroute von NIKI und markiert auch das Debut der eindrucksvollen neuen Business Class. Zudem ist die Route als Codeshare wichtig, die Etihad Airways zum ersten Mal direkten Zugang zwischen Abu Dhabi und Wien bietet.” NIKI ist Mitglied des im Oktober 2014 gegründeten Etihad-Partners-Programm.



Weitere interessante Inhalte
Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter

Benefiz-Album von easyJet Einschlafen mit dem Sound von Triebwerken

15.08.2017 - Mit "Jet Sounds" veröffentlicht die britische Niedrigpreis-Airline sowohl eine Single als auch ein ganzes Album nur mit Triebwerksgeräuschen. Das soll beim Einschlafen helfen. … weiter

Selbstgebaute Bombe im Aufgabegepäck Australische Behörden entdecken versuchten Terroranschlag

04.08.2017 - Die australischen Behörden haben zwei Männer festgenommen, die Mitte Juli einen Bombenanschlag auf ein Passagierflugzeug geplant haben sollen. Die selbstgebaute Bombe war in einem Koffer versteckt, … weiter

Forschung an künftigen Luftfahrttechnologien Airbus gründet Innovationszentrum in China

02.08.2017 - Airbus hat im Luftfahrt-Schlüsselmarkt China ein eigenes Innovationszentrum gegründet. Bis Jahresende 2017 soll es unter der Führung des Chinesen Luo Gang den Betrieb aufnehmen. … weiter

Jahresbilanz 2016 Etihad meldet Milliardenverlust

27.07.2017 - Etihad Airways aus Abu Dhabi meldet für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Milliardenverlust. Die Airline ist unter anderem Großinvestor bei airberlin. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot