01.07.2013
FLUG REVUE

Norwegian übernimmt ihre erste Boeing 787

Die norwegische Niedrigpreisfluggesellschaft Norwegian hat ihren ersten Boeing-Dreamliner übernommen. Das über ILFC geleaste Flugzeug ist zugleich das 700. Boeing-Flugzeug für die Leasingfirma.

"Mit dem Dreamliner wollen wir die umweltfreundlichste und kostengünstigste Flotte betreiben", sagte Norwegian-Chef Björn Kjos bei der Übernahme in Everett. Die Fluggesellschaft hat acht Boeing 787-8 mit Rolls-Royce Trent-Triebwerken bei ILFC gemietet und war auch der Dreamliner-Erstkunde der Leasingfirma. ILFC hat bei Boeing feste Aufträge für insgesamt 74 Dreamliner für unterschiedliche Kunden erteilt und ist damit der größte Abnehmer von Boeing 787. Boeing liegen aktuell feste Bestellunge für 930 Dreamliner vor, die von 58 Kunden bestellt wurden.

Norwegian Air Shuttle will ihre neuen Langstreckenflugzeuge zunächst von Oslo und Stockholm nach New York und Bangkok einsetzen. Ab November sollen auch noch Flüge von Oslo, Stockholm und Kopenhagen nach Fort Lauderdale in Florida hinzukommen.

Über die ungewöhnliche Langstreckenexpansion der sehr erfolgreichen norwegischen Niedrigpreisfluggesellschaft finden Sie im aktuellen Heft 6 der FLUG REVUE einen großen Artikel.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter

Boeing-Großabnehmer aus China Xiamen Air eröffnet Route nach Seattle

27.09.2016 - Am Montag hat die chinesische Fluggesellschaft Xiamen Air eine neue Verbindung aus Xiamen nach Seattle aufgenommen. Die neue Verbindung ist der erste US-Flug aus der chinesischen Zwei-Millionenstadt. … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter

Lufthansa Technik Technische Unterstützung für BBJ 787

14.09.2016 - Lufthansa Technik übernimmt für einen nicht genannten Kunden Ingenieursdienstleistungen und die Komponentenversorgung für die Business-Jet-Variante der Boeing 787. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App