28.01.2013
FLUG REVUE

OLT Express hat Flugbetrieb eingestellt

Die Regionalfluggesellschaft OLT Express hat mit sofortiger Wirkung ihren Flugbetrieb eingestellt.

OLT Express Fokker 100

OLT Express Fokker 100. Foto und Copyright: OLT Express  

 

Die Airline gab am Sonntag bekannt, dass alle Flüge eingestellt werden. Grund für die Maßnahme sei, dass der niederländische Anteilseigner von OLT, Panta Holding, nicht das von Management und Belegschaft ausgehandelte Sanierungskonzept  mittrage.

Der Sanierungsplan war gemeinsam von Management und Belegschaft erarbeitet worden und sah umfangreiche Teilzeitregelungen sowie einen teilweisen Gehaltsverzicht aller Mitarbeiter vor.

Nach Angaben von OLT, könne die Airline ohne das Sanierungskonzept nicht mehr wirtschaftlich agieren. Zum Schutz der Gläubiger wurden daher alle Ausgaben gestoppt, was die sofortige Einstellung des Flugbetriebs bedeutete.



Weitere interessante Inhalte
Umwandlung zum Offshore-Terminal für Windpark-Versorgung Flughafen Bremerhaven stellt den Flugbetrieb ein

22.02.2016 - Bremerhaven hat am Sonntag den Flugbetrieb auf dem Flughafen Luneort endgültig eingestellt. Das Gelände am Hafen soll zum Offshore-Terminal für die Versorgung der Windparks vor der Küste umgewandelt … weiter

Airline geht in Insolvenz Rückblick: Aus für OLT Express

17.02.2014 - Herber Rückschlag für den deutschen Regionalverkehr: OLT Express Germany musste Ende Januar 2013 den Flugbetrieb einstellen. Die FLUG REVUE berichtete. … weiter


Endgültiges Aus für OLT Express Germany

16.04.2013 - Da der Insolvenzverwalter bis dato keine Interessenten für die deutsche Fluggesellschaft finden konnte, ist nun das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Die meisten Mitarbeiter erhielten ihre … weiter

Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo-Uhren funktionieren nicht korrekt

20.01.2017 - Es gibt Probleme beim europäischen Satellitennavigationssystem Galileo. Bei fünf Satelliten wurden Anomalien bei den Atomuhren an Bord entdeckt. … weiter

Übernahmepläne Safran will Zodiac kaufen

20.01.2017 - Der französische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran plant eine Übernahme des ebenfalls französischen Kabinenausrüsters Zodiac Aerospace. Dadurch entsteht ein Branchenriese mit 92.000 Mitarbeitern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App