03.08.2012
aero.de

Operativer Gewinn von Aer Lingus zieht an August 2012Operativer Gewinn von Aer Lingus zieht an

Irlands Nationalcarrier Aer Lingus macht bei seiner Sanierung deutliche Fortschritte: Im zweiten Quartal 2012 ist der operative Gewinn der Gesellschaft auf 31,7 Millionen Euro gestiegen. Vehement wehrt sich die Airline gegen ein erneutes Übernahmeangebot des Konkurrenten Ryanair.

Aer Lingus Airbus A320 Dublin Foto Paul Kaps

Der Flughafen Dublin ist die Heimatbasis der Aer Lingus. Foto und Coypright: © Paul Kaps  

 

Die Sanierung des irischen Nationalcarriers Aer Lingus trägt weiter Früchte. Im zweiten Quartal 2012 sei der operative Gewinn um 18 Prozent auf 31,7 Millionen Euro geklettert, teilte der Aer Lingus-Vorstandsvorsitzende Christoph Müller mit. Von April bis Juni habe man bei unveränderter Kapazität 2,6 Millionen Passagiere befördert. Dies entspreche zwar nur einem leichten Anstieg gegenüber dem Vorjahr, allerdings habe Aer Lingus deutlich höhere Ticketpreise durchsetzen können.

Das vom Aer Lingus-Konkurrenten Ryanair unterbreitete erneute Übernahmeangebot lehnt Aer Lingus weiterhin vehement ab. Es hätte nach Aer Lings-Einschätzung keine Chance auf Zustimmung durch die EU, da ein Zusammengehen der beiden Fluggesellschaften den Wettbewerb auf vielen Strecken ausschließe. Deshalb empfahl Christoph Müller in einem Brief an die Aktionäre, das von Ryanair unterbreitete Übernahmeangebot nicht anzunehmen.

Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg/Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Übernahmepläne Safran will Zodiac kaufen

20.01.2017 - Der französische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran plant eine Übernahme des ebenfalls französischen Kabinenausrüsters Zodiac Aerospace. Dadurch entsteht ein Branchenriese mit 92.000 Mitarbeitern. … weiter

Neue Zweistrahlergeneration im Zulassungstest Boeing 737 MAX 8 absolviert Spritzwassertest

19.01.2017 - Boeing hat mit der neuen Boeing 737 MAX 8 Spritzwassertests absolviert. Dabei durchrollt der Zweistrahler künstlich angelegte Wasserlachen mit Abhebegeschwindigkeit. … weiter

Moderner Zweistrahler aus China COMAC C919: Erstflug Ende März?

19.01.2017 - Die COMAC C919, eine neue Standardrumpf-Zweistrahlerfamilie aus China, könnte Ende März zum Erstflug starten. Das melden chinesische Medien. … weiter

ANA Neuer Star-Wars-Jet bald im Einsatz

19.01.2017 - Die japanische Fluggesellschaft ANA hat den Termin des ersten Fluges ihres C-3PO-Jets bekanntgegeben. Das Flugzeug wird allerdings nur auf Inlandsstrecken eingesetzt. … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

19.01.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App