03.08.2012
aero.de

Operativer Gewinn von Aer Lingus zieht an August 2012Operativer Gewinn von Aer Lingus zieht an

Irlands Nationalcarrier Aer Lingus macht bei seiner Sanierung deutliche Fortschritte: Im zweiten Quartal 2012 ist der operative Gewinn der Gesellschaft auf 31,7 Millionen Euro gestiegen. Vehement wehrt sich die Airline gegen ein erneutes Übernahmeangebot des Konkurrenten Ryanair.

Aer Lingus Airbus A320 Dublin Foto Paul Kaps

Der Flughafen Dublin ist die Heimatbasis der Aer Lingus. Foto und Coypright: © Paul Kaps  

 

Die Sanierung des irischen Nationalcarriers Aer Lingus trägt weiter Früchte. Im zweiten Quartal 2012 sei der operative Gewinn um 18 Prozent auf 31,7 Millionen Euro geklettert, teilte der Aer Lingus-Vorstandsvorsitzende Christoph Müller mit. Von April bis Juni habe man bei unveränderter Kapazität 2,6 Millionen Passagiere befördert. Dies entspreche zwar nur einem leichten Anstieg gegenüber dem Vorjahr, allerdings habe Aer Lingus deutlich höhere Ticketpreise durchsetzen können.

Das vom Aer Lingus-Konkurrenten Ryanair unterbreitete erneute Übernahmeangebot lehnt Aer Lingus weiterhin vehement ab. Es hätte nach Aer Lings-Einschätzung keine Chance auf Zustimmung durch die EU, da ein Zusammengehen der beiden Fluggesellschaften den Wettbewerb auf vielen Strecken ausschließe. Deshalb empfahl Christoph Müller in einem Brief an die Aktionäre, das von Ryanair unterbreitete Übernahmeangebot nicht anzunehmen.

Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg/Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Virtuelle Kabinentour Austrian bietet jetzt 360° Rundgang an

28.06.2017 - Passagiere und Interessierte der österreichischen Airline können ab sofort online schon vor dem Flug die Kabinen der Flotte besichtigen. … weiter

Quiet Supersonic Transport NASA zeigt ersten Entwurf eines leisen Überschalljets

28.06.2017 - Überschallfliegen ohne lauten Knall: Dass das geht, will die NASA mit einem neuen X-Flugzeug zeigen. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde das vorläufige Design ihres neuen … weiter

Airbus Leuchtfarbe für Flugzeuge

28.06.2017 - Das amerikanische Unternehmen Darkside Scientific und der europäische Flugzeughersteller Airbus arbeiten an elektrolumineszenten Beschichtungen für Flugzeuge. … weiter

Flüge von Tel Aviv nach Europa EL AL nimmt ersten Dreamliner ab September in Betrieb

27.06.2017 - Die israelische Fluggesellschaft setzt ihre erste Boeing 787-9 ab Herbst 2017 ein. Neben Europa soll auch Nordamerika und Asien mit dem Flottenzuwachs bedient werden. … weiter

Flugerprobung von Gulfstreams neuem Flaggschiff Erfolgreicher Erstflug der vierten G600

26.06.2017 - Vor wenigen Tagen absolvierte die vierte Gulfstream G600 erfolgreich ihren Erstflug im US-Bundesstaat Georgia. Nach derzeitigen Planungen sind im Rahmen des Testprogramms mehr als 130 Flüge mit dem … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App