15.06.2009
FLUG REVUE

Paris Air Show Qatar Airways bestellt A320Paris Air Show: Qatar Airways bestellt A320

Qatar Airways hat in Paris mit Airbus einen Vertrag über den Kauf von 24 Flugzeugen der A320-Familie geschlossen. Mit dieser Vereinbarung wird auch eine Bestellung über vier A321 bestätigt, die auf der Farnborough Airshow im Juli 2008 bekannt gegeben worden war.<br />

Qatar Airways Airbus A320

Airbus A320 von Qatar Airways. Die Gesellschaft gehört zu den größten Airlines in der Golfregion (C) Photo: Qatar Airways  

 

Qatar Airways betreibt derzeit 19 Flugzeuge der A320-Familie – nach Angaben von Airbus die größte Flotte dieser Typenreihe im Nahen Osten. Die neuen Single-Aisle-Jets, die eine Kabinenkonfiguration mit zwei Klassen erhalten, werden das Angebot von Flügen im Regionalverkehr, nach Osteuropa und Südwestasien erweitern.

Akbar Al Baker, Chief Executive Officer von Qatar Airways, sagte: „Die zusätzlichen A320 und A321 werden die schnelle Entwicklung und Expansion des regionalen Streckennetzes von Qatar Airways effektiv unterstützen. Qatar Airways will mit einer modernen und sparsamen Flotte wachsen, die sich aus den besten Flugzeugen der Welt zusammensetzt, und diese Order über weitere Flugzeuge der A320-Familie wird sicherstellen, dass unsere Flotte von Standardrumpfflugzeugen die jüngste und am besten ausgerüstete in der ganzen Region ist.“

Zusätzlich zu den 19 Single-Aisle-Jets der A320-Familie betreibt Qatar Airways derzeit auch vier A340-600 sowie 29 A330, die größte Flotte dieses Airbus-Typs in der Region.

„Die Partnerschaft zwischen Qatar Airways und Airbus reicht bis in die frühen 1990er Jahre zurück, und wir sind sehr stolz darauf, dass sie heute stärker ist denn je. Qatar Airways betreibt bereits eine moderne Flotte ökoeffizienter Airbus-Flugzeuge, und wir freuen uns sehr darüber, dass unsere gleichermaßen effizienten A320 das Rückgrat der modernen Flotte der Airline bilden“, sagte Tom Enders, Präsident und CEO von Airbus.



Weitere interessante Inhalte
A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für den LH-Konzern Airberlin-Leasing: Kartellamt gibt grünes Licht

30.01.2017 - Die Deutsche Lufthansa darf 38 Flugzeuge bei airberlin leasen. Am Montag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für den Mietvertrag. … weiter

Airbus-Auslieferungen Hamburg schlägt Toulouse

30.01.2017 - Der Airbus-Standort Hamburg hat 2016 erstmals mehr Flugzeuge ausgeliefert als das größte Airbus-Werk in Toulouse. … weiter

Sofortversorgung für die Endmontage BLXS: Express-Lieferung für Airbus-Teile

25.01.2017 - Wenn in der Toulouser Airbus-Endmontage ein dringend benötigtes Teil fehlt oder geändert werden muss, springt die Unterstützungsgruppe BLXS ein. Sie baut und liefert binnen Stunden jedes gewünschte … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App