16.06.2009
FLUG REVUE

Vietman Airlines Auftrag A321 und A350XWBParis Air Show: Vietnam Airlines bestellt bei Airbus: Festauftrag für A321 und Vereinbarung über A350XWB

Vietnam Airlines hat am Dienstag auf der Paris Air Show die Festbestellung von 16 weiteren A321 Single-Aisle-Jets bei Airbus bekannt gegeben. Gleichzeitig wurde nach Angaben von Airbus eine Grundsatzvereinbarung (Memorandum of Understanding) über zwei weitere A350 XWB unterzeichnet.<br />

A321-Vietnam

Airbus A321 in den Farben von Vietnam Airlines (C) Airbus Photo  

 

 Mit dieser neuen A321-Order steigt die Gesamtzahl der von Vietnam Airlines bestellten Flugzeuge dieses Typs auf 41; 14 davon sind bereits ausgeliefert. Die Kaufabsichtserklärung für zwei weitere A350 XWB wurde zusätzlich zu einem bereits vorliegenden Festauftrag über zehn Flugzeuge dieses Typs vom Dezember 2007 ausgesprochen, erklärte Airbus. Vietnam Airlines hat sich für die Variante A350-900 des völlig neuen Airbus-Großraumflugzeugs mittlerer Kapazität entschieden.

„Dieser Neuauftrag für weitere A321 ist ein Zeichen für den Erfolg, den wir bisher mit diesem Flugzeug in unserem Inlands- und Regionalnetzwerk verzeichnen konnten“, sagte Pham Ngoc Minh, President und Chief Executive Officer von Vietnam Airlines. „In der Kategorie der Großraumflugzeuge sind wir der festen Überzeugung, dass die A350 XWB neue Maßstäbe für Effizienz und Passagierkomfort setzen wird und deshalb das richtige Flugzeug für die Entwicklung unseres interkontinentalen Streckennetzes ist.“

„Vietnam wird in den nächsten Jahren weiterhin einer der wichtigsten Wachstumsmärkte Asiens sein“, sagte Tom Enders, President und CEO von Airbus. „Mit der Airbus Single-Aisle-Familie und der völlig neuen A350 XWB wird Vietnam Airlines eine der modernsten und effizientesten Flotten der Region betreiben und somit sehr gut für die Deckung der Nachfrage nach regionalen sowie internationalen Langstreckenverbindungen aufgestellt sein.“



Weitere interessante Inhalte
Schlechte Halbjahreszahlen bei Hongkongs Flag-Carrier Cathay Pacific fliegt tief in die Verlustzone

17.08.2017 - Mit einem Halbjahresverlust von umgerechnet 200 Mio. Euro hat Cathay Pacific die niedrigsten Einnahmen pro Passagierkilometer seit 2009 verzeichnet. Besonders nachteilig wirkten sich zu teure … weiter

Überführung aus Toulouse Delta A350 trifft in Atlanta ein

07.08.2017 - Am Sonntagmorgen konnte die US-amerikanische Fluggesellschaft ihr neues Flugzeug an ihrem Hauptsitz in Atlanta empfangen. Von der französischen Produktionsstätte aus überquerte der Airbus A350-900 den … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

05.08.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits knapp 850 Flugzeuge wurden an 45 Kunden verkauft. … weiter

Produktion des neuen Zweistrahlers kommt in Fahrt Airbus übergibt die 100. A350

26.07.2017 - China Airlines aus Taiwan hat am Mittwoch in Toulouse feierlich die 100. A350-900 übernommen, gut 30 Monate nach der ersten A350-Auslieferung im Dezember 2014. Bis Ende 2018 will Airbus die … weiter

Stratasys Direct Manufacturing Gedruckte Serienbauteile für Airbus A350

19.07.2017 - Airbus hat Stratasys Direct Manufacturing mit dem 3D-Druck von Polymerbauteilen für die A350 XWB beauftragt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot