11.10.2013
FLUG REVUE

Mehr Kapazität von Qatar Airways ab Berlin Qatar Airways erweitert Angebot ab Tegel

Es wird noch enger in Berlin-Tegel: Qatar Airways wird ab dem 1. Dezember 2013 auf der Strecke von Berlin nach Doha den Airbus A330-200 einsetzen.

Qatar Airways Airbus A319 Leitwerk Berlin Tegel Foto VKT

Bisher bedient Qatar Airways den Flughafen Berlin hauptsächlich mit dem Airbus A319. Foto und Copyright: Paul Kaps  

 

Qatar Airways aus dem Emirat Katar wird sein Sitzplatzangebot ab Berlin-Tegel nach Doha deutlich steigern: Ab dem 1. Dezember 2013 haben die Flugzeuge der A320-Familie auf dieser Strecke für Qatar Airways ausgedient, stattdessen setzt die Fluggesellschaft das Großraumflugzeug Airbus A330-200 ein. Die A330-200 von Qatar Airways bieten 272 Fluggästen in zwei Klassen Platz. 248 Passagiere können in der Economy-Klasse sitzen, 24 in der Business Class. "Die Verbindung nach Berlin wurde vor achht Jahren eingeführt. Vier Flüge pro Woche haben damals die deutsche Hauptstadt mit dem Drehkreuz Doha verbunden. Aufgrund der gestiegenden Nachfrage in Deutschland hat Qatar Airways rasch die Anzahl der Verbindungen erhöht und flliegt seit nunmehr fast sechs Jahren täglich nach Berlin", sagte Paul Johannes, Vice President Nord-Süd-Westeuropa von Qatar Airways.

Mit dem Wechsel vom Standardrumpfmuster auf ein Großraumflugzeug verdoppelt Qatar Airways die Zahl der angebotenen Sitzplätze auf der Strecke. Qatar Airways betreibt derzeit eine Flotte von 125 Flugzeugen. Sie gehört auch zu den Kunden für den Airbus A380, von dem sie ihr erstes Exemplar 2014 in Dienst stellen wird.



Weitere interessante Inhalte
Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot