01.12.2016
FLUG REVUE

Ausdehnung des StreckennetzesQatar Airways fliegt 15 neue Ziele an

Auch für das kommende Jahr plant die Golf-Airline weiteres Wachstum. Dazu gehören neue Destinationen, auch in Europa.

A350 XWB Qatar ca 2014 Bug

Qatar ist seit Dezember 2014 der erste Betreiber des Airbus A350 (Foto: Airbus).  

 

Qatar Airways bedient von 2017 an insgesamt 15 neue Ziele. Das teilte die Fluggesellschaft mit Sitz in Doha am Montag mit. Damit führt die Golf-Airline ihren Wachstumskurs fort.

Sieben Destinationen (Canberra/Australien, Dublin/Irland, Las Vegas/USA, Rio/Brasilien, Santiago/Chile, Medan/Indonesien, Tabuk und Yanbu in Saudiarabien) hatte die Airline bereits früher bekanntgegeben. Neu hinzukommen Sarajevo (Bosnien), Skopje (Mazedonien), Nizza (Frankreich), Libreville (Gabon), Douala (Kamerun), Chiang Mai (Thailand) sowie Auckland (Neuseeland). Der Flug nach Auckland startet am 5. Februar 2017 und wird nach Angaben von Qatar Airways die längste kommerzielle Verbindung sein.

2016 hat Qatar zwölf neue Ziele ins Programm genommen. Die beiden jüngsten Destinationen sind Krabi (Thailand) und die Seychellen, die die Airline vom 6. bzw. 12. Dezember an bedient. Insgesamt umfasst das Streckennetz von Qatar nach eigenen Angaben mehr als 150 Ziele.




Weitere interessante Inhalte
Südamerikanische Zweistrahler für Doha Qatar Airways least vier A350 von LATAM

03.03.2017 - Qatar Airways mietet sich zusätzliche A350 von Oneworld-Partner LATAM, um Nachfragespitzen abzudecken. Die erste A350 fliegt seit Freitag für Qatar Airways auch nach Deutschland. Sie trägt dabei die … weiter

Mit Qatar Airways von Doha nach Auckland Längster Nonstop-Linienflug der Welt

06.02.2017 - Mit der Landung einer Boeing 777-200LR aus Doha nach 16 Stunden und 23 Minuten Flugzeit in Auckland hat Qatar Airways am Montag einen neuen Rekord für den längsten Nonstop-Linienflug der Welt … weiter

Wegen hohen Passagieraufkommens Qatar fliegt mit A380 nach Melbourne

14.12.2016 - Die Golf-Airline bedient die Strecke Doha - Melbourne künftig mit einem Airbus A380. Bisher kam eine Boeing 777 zum Einsatz. … weiter

Neubau erhält noch mehr Fläche für Lounges Fraport stockt künftiges Terminal 3 auf

11.11.2016 - Die Fraport AG will ihr neues Terminal 3 am Süden des Frankfurter Flughafens um eine Etage erhöhen. Damit haben die als Hauptnutzer angepeilten Nahost-Airlines noch mehr Fläche für Lounges zur … weiter

Ab 2018 Qatar führt globale Flugzeug-Ortung ein

05.10.2016 - Als erste Fluggesellschaft will Qatar Airways das GlobalBeacon-System einsetzen. Mit der Technologie von Aireon und FlightAware sollen alle mit ADS-B ausgestatteten Flugzeuge in Echtzeit getrackt … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App