18.11.2013
aero.de

Dubai Airshow 2013Qatar Airways: Interesse an verlängerter A350-1000

Qatar Airways gefällt die Idee einer doppelt verlängerten A350. "Wenn Airbus die A350 vergrößert, wären wir sehr an zusätzlichen Flugzeugen interessiert", sagte Qatar Airways Vorstandschef Akbar Al-Baker am 17.11. während der Dubai Airshow.

Airbus vermarktet die A350 bisher in drei Größen von 276 bis 369 Sitzen, sucht aber noch nach einer passenden Antwort auf die Boeing 777-9X, die über 400 Passagieren Platz bieten wird.

"Ein weiterer Stretch ausgehend von der A350-1000 wäre unter technischen Gesichtspunkten darstellbar", sagte A350-Programmchef Didier Evrard bei einer Airbus-Veranstaltung im Oktober.

Airbus schätzt das Absatzpotenzial für sehr große Twins mit 400 oder mehr Sitzen auf lediglich 779 Flugzeuge in den nächsten 20 Jahren. In jüngerer Zeit tendieren Airlines allerdings eher zu größeren als zu kleineren Langstreckenflugzeugen.

Auch Qatar Airways hat schon 20 bestellte A350-800 in größere Modell umschreiben lassen. Die Airline plant jetzt mit 43 A350-900 und 37 A350-1000.

Am Sonntag reservierte Al-Baker 50 Boeing 777X per Option. Zum Auftakt der Dubai Airshow bestellte Qatar Airways fünf Airbus A330-200F mit einer Option auf acht weitere Airbus Vollfrachter.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Südamerikanische Zweistrahler für Doha Qatar Airways least vier A350 von LATAM

03.03.2017 - Qatar Airways mietet sich zusätzliche A350 von Oneworld-Partner LATAM, um Nachfragespitzen abzudecken. Die erste A350 fliegt seit Freitag für Qatar Airways auch nach Deutschland. Sie trägt dabei die … weiter

Mit Qatar Airways von Doha nach Auckland Längster Nonstop-Linienflug der Welt

06.02.2017 - Mit der Landung einer Boeing 777-200LR aus Doha nach 16 Stunden und 23 Minuten Flugzeit in Auckland hat Qatar Airways am Montag einen neuen Rekord für den längsten Nonstop-Linienflug der Welt … weiter

Wegen hohen Passagieraufkommens Qatar fliegt mit A380 nach Melbourne

14.12.2016 - Die Golf-Airline bedient die Strecke Doha - Melbourne künftig mit einem Airbus A380. Bisher kam eine Boeing 777 zum Einsatz. … weiter

Ausdehnung des Streckennetzes Qatar Airways fliegt 15 neue Ziele an

01.12.2016 - Auch für das kommende Jahr plant die Golf-Airline weiteres Wachstum. Dazu gehören neue Destinationen, auch in Europa. … weiter

Neubau erhält noch mehr Fläche für Lounges Fraport stockt künftiges Terminal 3 auf

11.11.2016 - Die Fraport AG will ihr neues Terminal 3 am Süden des Frankfurter Flughafens um eine Etage erhöhen. Damit haben die als Hauptnutzer angepeilten Nahost-Airlines noch mehr Fläche für Lounges zur … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App