15.07.2016
aero.de

Farnborough AirshowQatar Airways setzt Einkaufstour fort

Qatar Airways schlägt binnen weniger Tage ein zweites Mal zu: nach Bekanntgabe einer Zehn-Prozent-Beteiligung an LATAM kauft sich Qatar Airways auch in die zweitgrößte italienische Fluggesellschaft Meridiana ein und will die maximal mögliche Beteiligung von 49 Prozent übernehmen.

Qatar Airways Beteiligung Meridiana Vertragsunterzeichnung

Qatar Airways beteiligt sich an Meridiana. Foto und Copyright: Qatar Airways  

 

Bis Oktober sollen letzte Details mit Meridiana-Eigner Alisarda, einer Holding des Aga Khan, abgesprochen werden und das Geschäft dann über die Bühne gehen, teilte Qatar-Airways-Chef Akbar Al-Baker auf der Farnborough Airshow mit, nachdem er eine entsprechende Vorvereinbarung unterzeichnet hatte.

Boeing 737-800 Meridiana

Boeing 737-800 von Meridiana. Foto und Copyright: Meridiana  

 

Die zweitgrößte Golfairline findet zunehmend Gefallen an Beteiligungen - Qatar Airways wird auch Interesse an Spicejet, IndiGo, Royal Air Maroc und SriLankan Airways nachgesagt, 15 Prozent des Airlinegiganten IAG gehören Qatar Airways bereits.

In Italien wartet allerdings erstmal eine Sanierungsaufgabe auf Al-Bakers Mannen. Meridianas 20 Flugzeuge starke Flotte aus McDonnell Douglas MD-80 und älteren Boeing 737 wäre jedenfalls überreif für neues Gerät.

Die sardische Airline meldete zuletzt für das Geschäftsjahr 2013 Zahlen, in dem sie einen Verlust von 155 Millionen Euro schrieb.

Die größte italienische Fluggesellschaft Alitalia hat bereits einen Golf-Aktionär an Bord - 2014 beteiligte sich Etihad Airways mit 49 Prozent an Alitalia und baut die zuvor arg kränkelnde Airline mit Investionen in Flotte und Produkt wieder auf.

Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Ausdehnung des Streckennetzes Qatar Airways fliegt 15 neue Ziele an

01.12.2016 - Auch für das kommende Jahr plant die Golf-Airline weiteres Wachstum. Dazu gehören neue Destinationen, auch in Europa. … weiter

Neubau erhält noch mehr Fläche für Lounges Fraport stockt künftiges Terminal 3 auf

11.11.2016 - Die Fraport AG will ihr neues Terminal 3 am Süden des Frankfurter Flughafens um eine Etage erhöhen. Damit haben die als Hauptnutzer angepeilten Nahost-Airlines noch mehr Fläche für Lounges zur … weiter

Ab 2018 Qatar führt globale Flugzeug-Ortung ein

05.10.2016 - Als erste Fluggesellschaft will Qatar Airways das GlobalBeacon-System einsetzen. Mit der Technologie von Aireon und FlightAware sollen alle mit ADS-B ausgestatteten Flugzeuge in Echtzeit getrackt … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Betreiber der Boeing 777

24.08.2016 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Erweitertes Streckennetz Qatar und Vueling vereinbaren Codeshare-Abkommen

18.08.2016 - Die Golf-Airline Qatar Airways erweitert durch ein Codeshare-Abkommen mit dem spanischen Low-Cost-Carrier Vueling ihr Angebot in Europa. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App