06.02.2014
FLUG REVUE

Erstbetreiber spricht über FlottenplanungQatar Airways: Zehn A350 bis Ende 2015 im Dienst

Qatar Airways will bis Jahresende 2014 die erste Kunden-A350 in Dienst stellen. 2015 folgen weitere neun Flugzeuge, bevor das Liefertempo nochmals deutlich zulegt. Die Qatarer haben 80 Flugzeuge bestellt.

Airbus_A350_MSN4_Bregier_Evrard_Al _Baker_TLS

Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker (links), hier mit Airbus-Chef Fabrice Brégier (Mitte) und A350-Programmchef Didier Evrard (rechts) in Toulouse, will Ende 2014 die erste A350 in Dienst stellen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Qatar-Airways-Vorstandschef Akbar Al Baker äußerte sich am Dienstag gegenüber der Presse in Doha, wo, wie von uns gemeldet, der Airbus A350, MSN3 auf seinem Weg nach Singapur Station machte. Die Zeitung "Gulf Times" zitierte Al Baker mit der Aussage, das Airbus A350-Testprogramm laufe "perfekt" und der Hersteller sei sehr "transparent" gegenüber dem Kunden bei der Kommunikation der Testergebnisse.

Ab 2016 werde Qatar Airways monatlich "mehr als eine" neue A350 übernehmen. Später werde die Rate sogar auf zwei Flugzeuge pro Monat erhöht. Ab 2017 erhalte Qatar Airways auch die längste Version A350-1000, für die man ebenfalls Erstkunde sei. Im April oder Mai 2014 übernehme man außerdem den ersten Airbus A380. Im Verlauf des Jahres würden noch zwei Flugzeuge geliefert. Der neu gebaute Flughafen in Doha, dort war die A350, MSN3 bereits zu Gast, werde im zweiten Quartal 2014 "betriebsbereit" sein.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Schlechte Halbjahreszahlen bei Hongkongs Flag-Carrier Cathay Pacific fliegt tief in die Verlustzone

17.08.2017 - Mit einem Halbjahresverlust von umgerechnet 200 Mio. Euro hat Cathay Pacific die niedrigsten Einnahmen pro Passagierkilometer seit 2009 verzeichnet. Besonders nachteilig wirkten sich zu teure … weiter

Überführung aus Toulouse Delta A350 trifft in Atlanta ein

07.08.2017 - Am Sonntagmorgen konnte die US-amerikanische Fluggesellschaft ihr neues Flugzeug an ihrem Hauptsitz in Atlanta empfangen. Von der französischen Produktionsstätte aus überquerte der Airbus A350-900 den … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

05.08.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits knapp 850 Flugzeuge wurden an 45 Kunden verkauft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot