17.09.2014
FLUG REVUE

Austausch mit FlybeRepublic Airways kauft 50 Embraer E175

Republic Airways hat bei Embraer einen festen Kaufvertrag über 50 E175 abgeschlossen. Die US-Fluglinie ist bereits der größte Betreiber dieser E-Jet-Version und gibt seine Bombardier Q400 an Flybe ab.

embraer-e175-republic airways-united express-flug

Republic Airways fliegt die Embraer E175 für United Airlines. Foto und Copyright: Embraer  

 

Der Wert des Großauftrags beträgt 2,1 Milliarden Dollar. Die Flugzeuge werden unter der Marke United Express für United Airlines betrieben. Die Lieferungen sollen vom dritten Quartal 2015 bis 2017 dauern. Bereits im Januar 2013 hatte Republic Airways 47 E175 bestellt, von denen bis dato 34 ausgeliefert sind. Im die jüngste Bestellung hinaus hält die US-Fluglinie Optionen für 32 weitere E175. Gleichzeitig gibt die Tochterfirma Republic Airlines ihre Bombardier Q400 an die britische Gesellschaft Flybe ab. Die wiederum hat die Zahl der bestellten und noch auszuliefernden Embraer E175 von 24 auf vier Exemplare reduziert. Republic Airways nahm als einer der ersten E-Jet-Betreiber im Jahr 2004 den Liniendienst mit der E170 auf. Mit der jüngsten Bestellung wird die Republic-Flotte aus 151 E175 sowie 72 E170, also 223 E-Jets, bestehen.



Weitere interessante Inhalte
Probleme auf dem US-Markt Embraer E175-E2 soll später in Dienst gehen

02.12.2016 - Der brasilianische Flugzeughersteller hat die Markteinführung für das kleinste Mitglied seiner modernisierten Regionaljet-Familie verschoben. … weiter

Expansion nach Deutschland Flybe wird erste europäische Basis in Düsseldorf eröffnen

24.11.2016 - Flybe, Europas größte regionale Fluggesellschaft, verstärkt ihre Präsenz in Deutschland und eröffnet am 1. Februar 2017 ihre erste europäische Basis am Flughafen Düsseldorf. … weiter

Embraers neue Flugzeuggeneration E190-E2 wird auf Blitzschlag getestet

18.11.2016 - Der vierte Prototyp des überarbeiteten brasilianischen Regionaljets durchläuft derzeit in Sao José dos Campos Tests, mit denen Blitzschläge simuliert werden. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Airlines United steigt von 737-700 auf 737 MAX um

16.11.2016 - United Continental nimmt Abstand von 65 Boeing 737-700, die man Anfang des Jahres in zwei Aufträgen bestellte. Anstelle der 737-700 wird Boeing nächstes Jahr vier 737-800 und zu einem späteren … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App