17.09.2014
FLUG REVUE

Austausch mit FlybeRepublic Airways kauft 50 Embraer E175

Republic Airways hat bei Embraer einen festen Kaufvertrag über 50 E175 abgeschlossen. Die US-Fluglinie ist bereits der größte Betreiber dieser E-Jet-Version und gibt seine Bombardier Q400 an Flybe ab.

embraer-e175-republic airways-united express-flug

Republic Airways fliegt die Embraer E175 für United Airlines. Foto und Copyright: Embraer  

 

Der Wert des Großauftrags beträgt 2,1 Milliarden Dollar. Die Flugzeuge werden unter der Marke United Express für United Airlines betrieben. Die Lieferungen sollen vom dritten Quartal 2015 bis 2017 dauern. Bereits im Januar 2013 hatte Republic Airways 47 E175 bestellt, von denen bis dato 34 ausgeliefert sind. Im die jüngste Bestellung hinaus hält die US-Fluglinie Optionen für 32 weitere E175. Gleichzeitig gibt die Tochterfirma Republic Airlines ihre Bombardier Q400 an die britische Gesellschaft Flybe ab. Die wiederum hat die Zahl der bestellten und noch auszuliefernden Embraer E175 von 24 auf vier Exemplare reduziert. Republic Airways nahm als einer der ersten E-Jet-Betreiber im Jahr 2004 den Liniendienst mit der E170 auf. Mit der jüngsten Bestellung wird die Republic-Flotte aus 151 E175 sowie 72 E170, also 223 E-Jets, bestehen.



Weitere interessante Inhalte
US-Metropole Houston schließt Airports Sturm "Harvey" stört den Luftverkehr

29.08.2017 - Auch wenn der US-Wirbelsturm "Harvey" vom Hurricane zum Tropensturm herabgestuft wurde, macht er mehreren, südlichen US-Bundesstaaten noch immer mit seinen enormen Regenmengen zu schaffen. Der … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Keine Polizei mehr bei Überbuchung United-Chef kündigt neue Abfertigungsregeln an

12.04.2017 - Nach einem weltweit Aufsehen erregenden Zwischenfall, bei dem ein zahlender, gebuchter United-Passagier am Sonntag gewaltsam wieder aus seinem zugewiesenen Sitz entfernt wurde, hat der … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

31.03.2017 - Boeing hat derzeit 149 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Crystal Cabin Award 2017 21 Finalisten wollen den Kabinen-Oscar

20.03.2017 - In sieben Kategorien wird der Preis für Innovationen rund um die Flugzeugkabine Anfang April in Hamburg verliehen. Wir zeigen die Ideen der Finalisten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot