07.10.2009
FLUG REVUE

Row 44 enthüllt Interrnet-Portal für Verkehrsjets

Row 44, ein Anbieter satellitenbasierter, bordeigener WLAN-Lösungen für Verkehrsflugzeuge, kündigte heute sein Skytown Center an, das Passagieren Unterhaltungs-, Shopping- und Produktivitätslösungen bieten soll.

Der neue Service namens Skytown Center ist dabei das erste von zahlreichen Produkten, die gezielt für Fluggesellschaften entwickelt wurden, sodass diese in grösstmöglichem Umfang von Investitionen in bordeigene Konnektivitätslösungen profitieren können.

Zu den Einführungspartnern zählen SkyMall, das sich um Vertriebspartner sowie deren betrieblichen Aktivitäten kümmert, der Multichannel-Einzelhändler HSN, der sein Online-Video-Programm in Echtzeit zur Verfügung stellen wird, sowie in den Bereichen Reise und Mobilität spezialisierte Unternehmen wie JiWire, BeDynamic und Pinger. Pünktlich zur festlichen Shopping-Saison wird der Service zum am 1. November zum ersten mal im Flug eingesetzt.

Der so genannte Walled-Garden-Service steht allen Passagieren mit aktivierten WLAN-Geräten kostenlos zur Verfügung, völlig unabhängig davon, ob Sie an einer Nutzung des Internets gegen Entgelt interessiert sind oder nicht. Flugreisende können den Service nutzen, um bei grossen Einzelhändlern einzukaufen, live fernzusehen, Spiele zu spielen und die jeweiligen Zielorte ihrer Reise zu erkunden. Dabei besteht sogar die Möglichkeit, Dienstleistungen oder Veranstaltungen am Boden noch vor der Landung zu buchen. Zudem wird ein kostenpflichtiger SMS-Dienst über ein Gateway angeboten, sodass Passagiere Mitteilungen an Benutzer von Mobiltelefonen am Boden versenden und diese auch empfangen können.

Die Verfügbarkeit von Skytown Center wird zunächst mit einer Pilotphase eingeläutet, in deren Rahmen zahlreiche Service-Modelle getestet werden. Dazu zählt auch ein technischer Feldversuch von Live-Fernsehen, das über einen IP-Stream transferiert und während des Fluges gleichzeitig an mehrere Flugzeuge übertragen wird.

Das Skytown Center-Portal steht auch für Rebranding zur Verfügung und kann von jeder beliebigen Fluggesellschaft, die das bordeigene Breitband-System Row 44 verwendet, spezifisch angepasst werden. "Die steigende Nachfrage nach Internetzugang im Flug ist die wesentliche Antriebskraft hinter dem Wunsch der Luftfahrtindustrie, Konnektivitätslösungen für ihre Flotten einzukaufen", so Wendy Campanella, VP für Geschäftsentwicklung bei Row 44. "Unsere Kunden sind sich jedoch darüber im Klaren, dass dies lediglich ein erster Schritt dahingehend ist, in grösstmöglichem Umfang aus Konnektivitätslösungen für Flugzeuge zu profitieren. Hieraus ergeben sich viele zusätzliche Möglichkeiten, potenzielle Umsatzquellen zu erschliessen. Skytown Center ist darauf ausgelegt, unsere Kunden auf diesem Wege schneller ans Ziel zu bringen."




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App