15.02.2016
FLUG REVUE

Verbindung nach Moskau WnukowoPobeda erstmals in Köln/Bonn gelandet

Pobeda verbindet Köln/Bonn ab sofort täglich mit dem Moskauer Flughfen Wnukowo. Eine 737-800 der Aeroflot-Tochter landete am Montagnachmittag erstmals auf dem Airport.

Pobeda Köln Bonn 15 Februar 2016

Ulrich Stiller (Marketing-Leiter Köln Bonn Airport), Michael Garvens (Flughafenchef), Andrey Kalmykov (CEO von Pobeda Airlines) und Vladimir V. Sedykh (Generalkonsul der Russischen Föderation in Bonn) begrüßten am 15. Februar 2016 die erste 737 von Pobeda in Köln/Bonn (Foto: Köln Bonn Airport).  

 

„Es freut uns, dass sich Pobeda für ihre erste Deutschland-Verbindung den Köln Bonn Airport ausgesucht hat. Pobeda ist die einzige russische Low-Cost-Airline und passt somit hervorragend zu unserem Flughafen und unserer strategischen Ausrichtung“, sagte Flughafenchef Michael Garvens.

Pobeda startet jeweils um 16:35 Uhr und landet nach drei Stunden Flugzeit am Moskauer Flughafen Wnukowo. Nach Köln/Bonn hebt die Maschine täglich um 14.30 Uhr Moskauer Ortszeit ab.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

28.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Cathay Pacific Craft Beer für Flugreisende

28.04.2017 - Die Fluggesellschaft Cathay Pacific bietet ab 1. Mai auch auf ihren Flügen von Deutschland nach Hong Kong Craft Beer an. Die Betsy genannte Sorte wurde extra für den Genuss an Bord konzipiert. … weiter

Restrukturierung airberlin macht mehr Verlust

28.04.2017 - airberlin hat 2016 nochmals erheblich höhere Verluste eingeflogen. Wann die laufende Restrukturierung Verbesserungen bringt ist unklar. … weiter

BDLI-Bilanz 2016 Umsatz und Beschäftigung auf Rekordstand

28.04.2017 - Die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie verbuchte 2016 ein Wachstum von acht Prozent auf den Rekordumsatz von 37,5 Milliarden Euro. Die Beschäftigtenzahl liegt nun bei 108000. … weiter

Luftfahrtindustrie Große Beteiligung am Girls-Day

28.04.2017 - Verschiedene Unternehmen aus dem Bereich Luftfahrt beteiligten sich an den Aktivitäten zum Girls Day am Donnerstag. Das jährliche Event soll jungen Frauen zeigen, dass Experimentieren, Forschen und … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App