26.10.2015
FLUG REVUE

Keine Nonstop-Flüge mehrRussland und Ukraine stoppen Flüge

Die Ukraine und Russland haben ihren Konflikt jetzt auch auf den Luftverkehr ausgedehnt. Beide Länder haben den Airlines aus den jeweils anderen Ländern ein Landeverbot erteilt.

Ukraine International

Ukraine International darf nicht mehr nach Russland fliegen. Foto und Copyright: FR-Dokumentation  

 

Seit Mitternacht in der Nacht von Samstag auf Sonntag sind die direkten Luftverkehrsverbindungen zwischen der Ukraine und Russland unterbrochen. Bislang gab es rund 100 wöchentliche Flüge zwischen den beiden Ländern. Zwar gab es von beiden Seiten Gesprächsangebote, damit es nicht zu einem völligen Stopp kommt, doch waren beide Seiten nicht bereit, eine Einigung zu erzielen. 

A320 Aeroflot

Aeroflot darf nicht mehr in die Ukraine fliegen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Am Freitag hatten letzte Gespräche zwischen Vertretern beider Länder in Brüssel stattgefunden. Die Ukraine hatte am 28. September 20 russischen Airlines ein Landeverbot in der Ukraine erteilt, allerdings kein Überflugverbot. Daraufhin sperrte die Moskauer Führung ab 25. Oktober den russischen Luftraum für alle ukrainischen Fluggesellschaften.

Betroffene Passagiere müssen nun Umsteigeverbindungen nutzen, die zeitaufwändiger und in vielen Fällen auch teurer sind als die bisherigen Nonstopflüge.



Weitere interessante Inhalte
Transaktion Aeroflot übergibt 787-Aufträge an Leasingfirma

14.09.2016 - Aeroflot überlegte lange hin und her, wie sie mit einem Auftrag über 22 Boeing 787 weiter verfahren soll. Jetzt traf der Vorstand eine Entscheidung. … weiter

Absichtserklärung mit Sberbank Leasing unterzeichnet Aeroflot übernimmt Leasing-Verträge von Transaero

29.10.2015 - Russlands Branchenprimus Aeroflot wird Leasingverträge für mindestens 14 Flugzeuge aus dem Bestand der insolventen Transaero übernehmen. Eine entsprechende Absichtserklärung mit der russischen … weiter

Größte private Airline Russlands vor Verkauf? Medien: Aeroflot will Transaero übernehmen

01.09.2015 - Nach übereinstimmenden Medienberichten will die russische Fluggesellschaft Aeroflot ein Angebot zur Übernahme einer Aktienmehrheit bei Transaero Airlines unterbreiten. … weiter

Direktoren beschliessen Flottenverjüngung Aeroflot will drei A321 und eine A320 verkaufen

04.08.2015 - Die russische Fluggesellschaft Aeroflot will vier ältere Airbus-Flugzeuge ausmustern, um das Flottenalter weiter zu senken. … weiter

Geleaste Langstreckenflotte könnte schrumpfen Medien: Aeroflot plant größere Flottenreduzierung

26.06.2015 - Die russische Fluggesellschaft Aeroflot will ihre Flotte wegen schwacher Nachfrage im Lang- und Mittelstreckenbereich um bis zu 43 Flugzeuge reduzieren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App