25.03.2015
FLUG REVUE

RwandAir will Flotte modernisieren Option für zwei A330 unterzeichnet

Die ruandische Fluggesellschaft RwandAir beabsichtigt, ihre Flotte mit zwei Airbus A330 zu modernisieren.

RwandAir Airbus A330-200

RwandAir möchte im zweiten Halbjahr 2016 zwei A330 in Dienst stellen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Ein entsprechendes MoU (Memorandum of Understanding) haben Flugzeughersteller und Airline jetzt unterzeichnet. Für RwandAir wäre es die erste Bestellung bei Airbus. Zudem wäre die Gesellschaft der erste A330-Kunde in Ostafrika. Die beiden Langstrecken-Twins sollen in der zweiten Hälfte 2016 geliefert werden und mit Rolls Royce Triebwerken Trent 772B ausgerüstet sein.

John Mirenge, CEO bei RwandAir: „Wir beabsichtigen, zum ersten Mal Großraumflugzeuge in unsere Flotte aufzunehmen. Die A330 unterstützt uns bei unseren Plänen, nach Europa und Asien zu expandieren, unsere regionale Präsenz zu verbessern, neue Routen zu eröffnen und unsere Marktanteile zu vergrößern.“

Die Fluggesellschaft aus Ruanda will den A330 ab Kigali auf Mittel- und Langstrecken nach Europa, Asien und dem Mittleren Osten einsetzen. Die A330 bietet 250 bis 300 Sitzplätze. 1150 Flugzeuge dieses Typs sind bei mehr als 100 Betreibern weltweit im Einsatz.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Neuer Spezialtransporter Airbus beginnt Integration der Beluga XL

10.01.2017 - In den kommenden 18 Monaten erhält die Zelle des internen Airbus-Spezialtransporters Nase, Leitwerk und wichtige Systeme. … weiter

Modernisierter Langstreckenflieger Airbus zeigt die erste A330neo

02.01.2017 - Noch ohne Triebwerke, aber lackiert: Airbus hat vor Weihnachten Fotos der ersten A330neo veröffentlicht. Allerdings verzögert sich wohl die erste Auslieferung an TAP Portugal um mehrere Monate. … weiter

Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App