17.05.2011
FLUG REVUE

Ryanair: 60 Mio. Passagiere in Deutschland befördert

Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair begrüßte am Dienstag an Bord von Flug FR6691 von Bremen nach Teneriffa ihren 60-millionsten Passagier in Deutschland.

 

Mit diesem Meilenstein habe Ryanair einmal mehr bewiesen, dass ihr Geschäftsmodell in Deutschland fest etabliert sei, meldete die Fluggesellschaft. Seit Aufnahme des Flugbetriebs im Jahr 1999 sei Ryanair in Deutschland stetig gewachsen. Aktuell biete die irische Airline 164 Strecken nach ganz Europa von acht deutschen Abflughäfen an. Ryanair erwarte im Gesamtjahr 2011 rund acht Millionen Passagiere in Deutschland und sichere dadurch 8000 direkte und indirekte Arbeitsplätze. 

Der 60-millionste Ryanair-Passagier war mit seiner Frau und Tochter nach Teneriffa unterwegs. Ryanair-Vorstandschef Michael O’Leary übergab den Reisenden einen Gutschein für einen einwöchigen Urlaub auf Gran Canaria im Vier-Sterne-Hotel inklusive Ryanair-Flug und Transfers.

Ryanair bediene derzeit über 1500 Strecken in 27 Staaten und fliege pro Tag 160 verschiedene Flughäfen an. Die Airline nutze 44 europäische Basen und unterhalte dort eine Flotte von 272 Boeing 737-800. Hinzu kämen 40 Festbestellungen für weitere Flugzeuge. Ryanair beschäftige über 8500 Angestellte und habe im Geschäftsjahr 2010/11 rund 73 Millionen Passagiere transportiert.

 

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App