09.05.2016
FLUG REVUE

Low-Cost-Airline RyanairNeue Strecken ab Berlin starten früher

Ab September 2016 wird die irische Billigfluggesellschaft Ryanair 15 neue Routen ab Berlin-Schönefeld anbieten.

Ryanair Boeing 737-Flotte

Ryanair verdoppelt den Betrieb in Berlin-Schönefeld. Foto und Copyright: Ryanair  

 

Aufgrund großer Nachfrage verlegt Ryanair den Start neuer Berlin-Strecken um zwei Monate vor. Von September an fliegt die Low-Cost-Airline von Berlin-Schönefeld nach Bukarest, Budapest, Catania, Fuerteventura, Lissabon, Manchester, Niš, Podgorica, Rzeszow, Santander, Sofia, Thessaloniki, Timisoara, Toulouse und Vilnius. Das teilte Ryanair am Freitag mit.

Die irische Fluggesellschaft verdoppelt damit nach eigenen Angaben ihren Betrieb in Schönefeld. Vom Winterflugplan an sollen vier zusätzliche Flugzeuge in Berlin stationiert werden. Insgesamt werden dann 307 Flüge pro Woche durchgeführt und 45 Routen von und nach Berlin angeboten. So sollen jährlich 4,7 Millionen Fluggäste befördert werden.

Nach Angaben von Ryanair soll es im Rahmen des "Always Getting Better"-Programms weitere Verbesserungen im Service geben. Unter anderem will die Fluggesellschaft die Einsparungen durch niedriege Ölpreise an die Kunden weitergeben, die Gepäckbuchung soll vereinfacht werden und über die mobile App können Fluggäste in Echtzeit Bordpersonal und Flüge bewerten.



Weitere interessante Inhalte
Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter

Von Deutschland in die Ukraine Mit Wizz Air nach Kiew und Lwiw

15.03.2017 - Die Ungarische Fluggesellschaft Wizz Air bindet ukrainische Destinationen besser ein. Ab Juni bietet die Airline zweimal wöchentlich Flüge von Berlin Schönefeld nach Lwiw an, ab August zusätzlich … weiter

Dauerbaustelle Hauptstadtflughafen Neue BER-Führung

07.03.2017 - Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) wird unter neuer Führung weitergebaut. Neuer Chef der Flughafengesellschaft ist der Berliner Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup. Berlins Regierender … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App