11.02.2016
FLUG REVUE

Irische Billigairline expandiert in DeutschlandRyanair eröffnet neue Basen in Nürnberg und Hamburg

Von November an will die Low-Cost-Airline Ryanair an den Flughäfen Nürnberg und Hamburg erstmals Flugzeuge stationieren.

Ryanair Boeing 737NG Line-up

Ryanair will mit neuen Basen in Hamburg und Nürnberg weiter wachsen. Foto und Copyright: Ryanair  

 

Die irische Billigairline Ryanair ist in Deutschland weiter auf Wachstumskurs: In Hamburg werden ab November zwei Flugzeuge, in Nürnberg eines stationiert. Das teilte Ryanair am Dienstag mit.

Nürnberg ist die siebte Basis in Deutschland. Von dort aus sollen fünf neue Strecken angeboten werden: Budapest (täglich), Malta (zwei Mal wöchentlich), Manchester (täglich), Mailand-Bergamo (täglich) und Rom-Ciampino (täglich). Zudem werden Flüge nach London-Stansted (zwei Mal täglich) durchgeführt. Ryanair will jährlich rund 450.000 Passagiere von und nach Nürnberg befördern.

Von Hamburg aus sind im Winterflugplan 2016/17 sieben neue Strecken nach Brüssel (zwei Mal täglich), Dublin (fünf Mal wöchentlich), Gran Canaria (drei Mal wöchentlich), London-Stansted (zwei Mal täglich), Manchester (täglich), Mailand-Bergamo (täglich) und Sofia (drei mal wöchentlich) vorgesehen. Zusätzlich gibt es eine Winterverbindung nach Palma. Hamburg ist die achte deutsche Ryanair-Basis, 650.000 Fluggäste sollen jährlich mit der Fluggesellschaft von und nach Hamburg fliegen.

Für den Flughafen Köln/Bonn hat die Airline den bislang größten Winterflugplan vorgestellt. Mit einer neuen Route nach Sofia (täglich), einer neuen Winterverbindung nach Malta (zwei Mal wöchentlich) und zusätzlichen Flügen nach Gran Canaria (zwei Mal wöchentlich) und Palma de Mallorca (fünf Mal wöchentlich) will Ryanair rund 2,6 Millionen Passagiere pro Jahr befördern.

Zur Eröffnung der neuen Basen Nürnberg und Hamburg bietet Ryanair Tickets ab 19,99 Euro an. Auch für Flüge ab Köln/Bonn gibt es eine Aktion mit Ticketpreisen ab 9,99 Euro. Die entsprechenden Tickets können bis Montag, 15. Februar, 0 Uhr gebucht werden und sind gültig für Flüge im März.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Junkers Ju 52 ist runderneuert Rollout der reparierten D-AQUI

06.04.2017 - Am Donnerstag, ihrem 81. Geburtstag, ist die historische Junkers Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung nach eineinhalbjähriger, erfolgreicher Reparatur wieder feierlich aus der Halle gerollt. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter

Flugzeugwartung bei Lufthansa Technik Nachtschicht in Hamburg

13.02.2017 - Wenn am Flughafen abends die Lichter ausgehen, dann herrscht in der Wartung Hochbetrieb. Wir haben eine Nachtschicht bei Lufthansa Technik in Hamburg begleitet. … weiter

Billigairline Ryanair kommt nach Frankfurt

08.02.2017 - Alarmstimmung unter den deutschen Airlines: Der irische Niedrigpreis- Branchenriese Ryanair kommt ab dem Sommer 2017 nach Frankfurt am Main und macht Deutschlands größtes Drehkreuz sofort zu eine … weiter

Hamburg behält eigenen Jet TUIfly schaltet Winterflugplan 2017/2018 frei

27.01.2017 - Die TUIfly GmbH aus Hannover hat ihren Winterflugplan 2017/2018 freigeschaltet. Der ab Sommer 2017 in Hamburg stationierte Jet bleibt demnach auch im dann folgenden Winter fest in Hamburg. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App