24.01.2013
FLUG REVUE

Ryanair - Notlandung in Genua

Eine Boeing 737-800 der Fluggesellschaft Ryanair ist am Mittwoch in Genua notgelandet.

Die Maschine war auf dem Weg nach Bergamo, als die Instrumente ein mögliches Problem mit dem Kabinendruck anzeigten.

Nach einem Druckabfall in der Kabine leitete die Crew zunächst ein Notsinkmanöver ein und drehte anschließend nach Genua ab.

Zwei Passagiere klagten nach der Landung über Ohrenschmerzen und wurden sicherheitshalber zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Fluggesellschaft war in den letzten Monaten in die Schlagzeilen geraten, nachdem im Sommer 2012 gleich drei Maschinen von Ryanair wegen Treibstoffmangels und schlechten Wetters zu außerplanmäßigen Landungen gezwungen waren. Die folgende Untersuchung durch die irische Flugaufsicht IAA ergab jedoch, dass die Airline keine Schuld treffe, da nach Einschätzung der Behörde jeweils mehr Treibstoff an Bord war als vorgeschrieben. Allerdings empfahl die IAA Ryanair, ihre Treibstoffpolitik zu überdenken.



Weitere interessante Inhalte
Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter

Werbekampagne mit Präsidentenfoto Ryanair wirbt mit Trump

10.11.2016 - Die für ihre schlagfertig-aggressive Werbung bekannte irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair nutzt den frisch gekürten US-Präsidenten Donald Trump bereits als Werbegesicht. … weiter

Fluggast-Sofortentschädiger bleiben zulässig Passagiere dürfen ihre Rechte abtreten

08.11.2016 - Die Nutzung von sogenannten Fluggast-Sofort-Entschädiger-Diensten, die gegen Gebühr Entschädigungsleistungen für Flugpassagiere einklagen, dürfen nicht in den Airline-Geschäftsbedingungen … weiter

Niedrigpreis-Gigant am Rhein-Main-Airport Ryanair kommt nach Frankfurt/ Main

02.11.2016 - Europas größte Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair kommt 2017 nach Frankfurt/Main, an Deutschlands größten Drehkreuzflughafen. Dies und baldiges weiteres Wachstum in "FRA" kündigte die Airline am … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App