15.01.2013
aero.de

Ryanair plant erste Basis außerhalb Europas

Der irische LCC Ryanair könnte im April erstmals ein Flugzeug fest an einem nordafrikanischen Flughafen stationieren. Ryanair bereite die Einrichtung einer Basis in Marokko vor, erfuhr aero.de aus Luftfahrtkreisen.

Das Unternehmen hat sich bislang nicht zu den Plänen geäußert, soll in den vergangenen Wochen aber intensiv mit der marokkanischen Flughafenbehörde ONDA über die Stationierung einer Boeing 737 am Flughafen von Marrakesch verhandelt haben.

Marokkanische Ziele sind eine feste Bank im Streckennetz von Ryanair. Die Airline flog hier in der Vergangenheit nicht nur Marrakesch, sondern auch die Städte Fes, Nador, Tangier und Oujda an. Im vergangenen Juni krachte es allerdings gewaltig zwischen Dublin und der ONDA.

Laut Ryanair wollte die ONDA höhere Entgelte für Bodendienste an ihren Flughäfen durchsetzen. Reflexartig kündigte der Billigflieger daraufhin die Streichung von 34 wöchentlichen Marokko-Flügen im Winter an. Die in Marokko ebenfalls stark vertretene Easyjet zog im August nach und meldete bei der ONDA die Streichung von Strecken an.

Offenbar hat sich das Verhältnis zwischen Ryanair und der ONDA inzwischen aber wieder entspannt. Mit der festen Stationierung einer Maschine in Marokko würde die Airline in jedem Fall Neuland betreten - bislang hat diesen Schritt noch keine andere europäische Fluggesellschaft gewagt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Gebühren-Streit Lufthansa und Fraport nähern sich an

06.07.2017 - Die deutsche Airline und der Flughafenbetreiber haben eine erste Einigung über kurzfristige Kostenentlastungen unterzeichnet. … weiter

Irischer Frühling Ryanair baut aus und um

13.06.2017 - Ryanair expandiert auf dem europäischen Kontinent. Dafür modifizieren die Iren ihr Geschäftsmodell mit Pauschalreiseangeboten und neuartigen Umsteigeverbindungen. … weiter

Kooperation mit Air Europa Ryanair bietet Langstreckenflüge via Madrid an

23.05.2017 - Der irische Niedrigpreisriese Ryanair bietet neue Langstreckenverbindungen mit Umsteigen in Madrid an. Dort übernimmt Air Europa aus Spanien den transatlantischen Teil der Reise. … weiter

Ryanair kündigt Route von Weeze nach Eilat an Vom Niederrhein ans Rote Meer

10.05.2017 - Ryanair bedient ab dem Winterflugplan eine neue Route von "Düsseldorf Weeze" am Niederrhein nach Owda in Israel. Der Wüstenflughafen liegt nahe Eilat und wird zweimal wöchentlich angesteuert. … weiter

Aktionäre stellen die Weichen Alitalia leitet Insolvenzverfahren ein

02.05.2017 - Die Aktionäre der defizitären italienischen Fluggesellschaft Alitalia haben nach dem in der Vorwoche gescheiterten Rettungsplan am Dienstag entschieden, ein Insolvenzverfahren einzuleiten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App