17.01.2013
aero.de

Ryanair stationiert drei Flugzeuge in Marokko – Inlandlinien denkbar

Ryanair stationiert erstmals Flugzeuge außerhalb Europas. Im April würden zwei Basen in Marokko eingerichtet, informierte Ryanair am Mittwoch.

In Marrakesch würden dann zwei, in Fes eine Boeing 737-800 fest platziert.

Nach der Eröffnung der 56. und 57. Basis im Ryanair-Netz erhält auch Deutschland zwei neue Strecken - Ryanair wird von Ende April an von Memmingen und Karlsruhe/Baden nach Marrakesch fliegen.

Im Sommer wird Ryanair insgesamt acht Flughäfen in dem nordafrikanischen Land anfliegen. Neben Marrakesch, Fes, Agadier, Nador, Tangier und Oujda stehen jetzt auch Essaouira und Rabat im Flugplan.

Mit diesem Netz liegt der Gedanke nahe, dass Ryanair - eine entsprechende Genehmigung vorausgesetzt - in Marokko auch Inlandslinien anbieten könnte. Diese Option schließt man in Irland zumindest nicht aus.

"Wir beschäftigen uns immer mit der Entwicklung neuer Strecken und könnten zu gegebener Zeit auch über Inlandslinien (in Marokko, Red.) nachdenken", sagte Ryanair-Sprecher Stephen McNamara aero.de am Mittwoch in einer Email.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Gebühren-Streit Lufthansa und Fraport nähern sich an

06.07.2017 - Die deutsche Airline und der Flughafenbetreiber haben eine erste Einigung über kurzfristige Kostenentlastungen unterzeichnet. … weiter

Irischer Frühling Ryanair baut aus und um

13.06.2017 - Ryanair expandiert auf dem europäischen Kontinent. Dafür modifizieren die Iren ihr Geschäftsmodell mit Pauschalreiseangeboten und neuartigen Umsteigeverbindungen. … weiter

Kooperation mit Air Europa Ryanair bietet Langstreckenflüge via Madrid an

23.05.2017 - Der irische Niedrigpreisriese Ryanair bietet neue Langstreckenverbindungen mit Umsteigen in Madrid an. Dort übernimmt Air Europa aus Spanien den transatlantischen Teil der Reise. … weiter

Ryanair kündigt Route von Weeze nach Eilat an Vom Niederrhein ans Rote Meer

10.05.2017 - Ryanair bedient ab dem Winterflugplan eine neue Route von "Düsseldorf Weeze" am Niederrhein nach Owda in Israel. Der Wüstenflughafen liegt nahe Eilat und wird zweimal wöchentlich angesteuert. … weiter

Aktionäre stellen die Weichen Alitalia leitet Insolvenzverfahren ein

02.05.2017 - Die Aktionäre der defizitären italienischen Fluggesellschaft Alitalia haben nach dem in der Vorwoche gescheiterten Rettungsplan am Dienstag entschieden, ein Insolvenzverfahren einzuleiten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App