12.09.2017
FLUG REVUE

Irische NiedrigpreisairlineRyanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus.

fr 02-2017 Ryanair Frankfurt (01)

Seit Sommer 2017 auch am Frankfurter Airport: die Billig-Fluggesellschaft Ryanair. Foto und Copyright: Fraport  

 

Ryanair stationiert drei weitere Boeing 737-800 am Flughafen Frankfurt, wie die irische Niedrigpreisairline am Dienstag mitteilte. Damit steigt die Zahl der Ryanair-Flugzeuge am Lufthansa-Drehkreuz auf insgesamt zehn.

Auch das Flugangebot für die Region Frankfurt steigt: Der Sommerflugplan 2018 beinhaltet 38 Strecken ab Frankfurt am Main. 34 davon sind neue Verbindungen, darunter einmal täglich nach Athen, Barcelona und Glasgow, zwei Mal wöchentlich nach Gran Canaria, Mykonos und Agadir, sowie vier Mal pro Woche nach Toulouse und Catania.

Von Frankfurt-Hahn aus werden 43 Strecken angeboten, dort hat Ryanair fünf Flugzeuge stationiert. Neu ist die Verbindung nach Plowdiw, zwei Mal wöchentlich steuert die Airline von Hahn aus die bulgarische Stadt an.

Mit den zusätzlichen Flugzeugen und Strecken will Ryanair im kommenden Jahr von den beiden Frankfurter Flughäfen aus fast 4,7 Millionen Passagiere befördern. "Deutsche Reisende und Deutschland-Besucher sorgen für den Winterflugplan 2017/2018 derzeit für Rekordbuchungen und die Preise werden weiter sinken", sagte David O'Brien, CCO von Ryanair.



Weitere interessante Inhalte
Flugausfälle Ryanair streicht am Wochenende mehr Flüge als erwartet

18.09.2017 - Die irische Low-Cost-Airline Ryanair will ihre Pünktlichkeit verbessern und streicht in den kommenden sechs Wochen bis zu 2100 Flüge. Am Wochenende waren sogar mehr Verbindungen betroffen als … weiter

Fraport-Verkehrszahlen für August 2017 Weiterhin starkes Wachstum in Frankfurt

12.09.2017 - Der Flughafen Frankfurt hat seinen Zuwachs an Passagieren und Fracht auch im August 2017 fortgesetzt. Die internationalen Beteiligungsflughäfen konnten ebenfalls ein positives Wachstum verzeichnen. … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Michael O'Leary Ryanair will für Alitalia-Flugzeuge bieten

01.09.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline will für 90 Flugzeuge der insolventen Alitalia ein Gebot abgeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot