06.08.2009
FLUG REVUE

Ryanair steigert Passagierzahl um 19 ProzentRyanair steigert Passagierzahl im Monat Juli um 19 Prozent

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat im Monat Juli mit 6,73 Millionen Fluggästen 19 Prozent mehr Passagiere befördert, als im Vorjahresmonat.

Ryanair habe in den zwölf Monaten bis Ende Juli 2009 insgesamt 61,3 Millionen Passagiere befördert, teilte das Unternehmen mit. Der Ladefaktor habe im Juli 2008 und 2009 unverändert bei hohen 89 Prozent gelegen.

Das Unternehmen setzt derzeit 196 Boeing 737-800 ein, die mit jeweils 189 Sitzen bestuhlt sind. Ryanair hat ihren Durchschnittsticketpreis in den letzten zwölf Monaten von rund 44 auf 33 Euro pro Segment reduziert. Europas größte Billigfluggesellschaft verzichtet auf Kerosinzuschläge aber hat neuerdings Zusatzgebühren von 40 Euro pro Ticket für Passagiere eingeführt, die sich ihre Bordkarte nicht am eigenen Computer ausdrucken. Auch aufgegebenes Gepäck kostet extra: 10 Euro für das erste, angemeldete Gepäckstück und 20 Euro für weitere Gepäckstücke oder nicht vorangemeldetes Gepäck.

 



Weitere interessante Inhalte
Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Gebühren-Streit Lufthansa und Fraport nähern sich an

06.07.2017 - Die deutsche Airline und der Flughafenbetreiber haben eine erste Einigung über kurzfristige Kostenentlastungen unterzeichnet. … weiter

Irischer Frühling Ryanair baut aus und um

13.06.2017 - Ryanair expandiert auf dem europäischen Kontinent. Dafür modifizieren die Iren ihr Geschäftsmodell mit Pauschalreiseangeboten und neuartigen Umsteigeverbindungen. … weiter

Kooperation mit Air Europa Ryanair bietet Langstreckenflüge via Madrid an

23.05.2017 - Der irische Niedrigpreisriese Ryanair bietet neue Langstreckenverbindungen mit Umsteigen in Madrid an. Dort übernimmt Air Europa aus Spanien den transatlantischen Teil der Reise. … weiter

Ryanair kündigt Route von Weeze nach Eilat an Vom Niederrhein ans Rote Meer

10.05.2017 - Ryanair bedient ab dem Winterflugplan eine neue Route von "Düsseldorf Weeze" am Niederrhein nach Owda in Israel. Der Wüstenflughafen liegt nahe Eilat und wird zweimal wöchentlich angesteuert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot