03.03.2011
FLUG REVUE

Ryanair übernimmt ihre 300. Boeing 737-800

Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat in dieser Woche ihre 300. Boeing 737-800 übernommen. Das hoch profitable Unternehmen nutzt ausschließlich diese Version des Boeing-Zweistrahlers.

Das insgesamt 300. Flugzeug der Version Boeing 737-800 sei in dieser Woche an Ryanair übergeben worden, teilte Boeing-Marketingsvorstand Randy Tinseth mit. Ryanair erhalte alleine in diesem Jahr 37 Flugzeuge dieses Musters.

Ryanair hat öffentlich bereits die Bestellung eines nächsten Flugzeugloses in Höhe von 200 bis 300 Standardrumpfflugzeugen angekündigt, diese Bestellung aber bereits mehrfach verschoben. Strittig soll vor allem sein, ob die Airline ihre mit Rabatt erhaltenen Flugzeuge, wie bisher praktiziert, nach kurzer Zeit weiterverkaufen darf. Außerdem verleast Ryanair Flugzeuge.

Ryanair setzt auf eine sehr junge, damit wartungsarme und zuverlässige Flotte von derzeit 254 Boeing 737-800, die jeweils auf dem aktuellen technischen Stand gehalten werden. So wurde die Flotte in kurzer Zeit komplett auf Kraftstoff sparende Blended Winglets umgestellt. Das Unternehmen bedient derzeit über 1200 Routen zwischen 160 Flughäfen und erwartet, 2011 insgesamt 73,5 Millionen Passagiere zu befördern.



Weitere interessante Inhalte
Irischer Frühling Ryanair baut aus und um

13.06.2017 - Ryanair expandiert auf dem europäischen Kontinent. Dafür modifizieren die Iren ihr Geschäftsmodell mit Pauschalreiseangeboten und neuartigen Umsteigeverbindungen. … weiter

Kooperation mit Air Europa Ryanair bietet Langstreckenflüge via Madrid an

23.05.2017 - Der irische Niedrigpreisriese Ryanair bietet neue Langstreckenverbindungen mit Umsteigen in Madrid an. Dort übernimmt Air Europa aus Spanien den transatlantischen Teil der Reise. … weiter

Ryanair kündigt Route von Weeze nach Eilat an Vom Niederrhein ans Rote Meer

10.05.2017 - Ryanair bedient ab dem Winterflugplan eine neue Route von "Düsseldorf Weeze" am Niederrhein nach Owda in Israel. Der Wüstenflughafen liegt nahe Eilat und wird zweimal wöchentlich angesteuert. … weiter

Aktionäre stellen die Weichen Alitalia leitet Insolvenzverfahren ein

02.05.2017 - Die Aktionäre der defizitären italienischen Fluggesellschaft Alitalia haben nach dem in der Vorwoche gescheiterten Rettungsplan am Dienstag entschieden, ein Insolvenzverfahren einzuleiten. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App