09.12.2009
FLUG REVUE

Ryanair verhandelt über den Kauf von 200 Boeing 737-800

Bis Jahresende will die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Verhandlungen mit Boeing über den Kauf von 200 weiteren Flugzeugen abschliessen. Falls der Kauf bis dahin nicht zustande kommt, erwägen die Iren, bei Airbus zu kaufen oder ihr Wachstumstempo zu verlangsamen.

Die Verhandlungen seien weit fortgeschritten und stünden möglicherweise bald vor dem Abschluss, bestätigte Ryanair-Sprecher Stephen McNamara gestern auf Anfrage der FLUG REVUE. Allerdings sei man sich über den Kaufpreis noch nicht einig geworden. "Wir liegen dicht beieinander", so der Sprecher.

Es gehe um 200 Boeing 737-800, die auf die bis Ende 2012 laufenden Auslieferungen von 300 Flugzeugen des gleichen Musters an Ryanair folgen sollten. Für das künftige Los sei man wegen der geringeren Stückzahl bereit, einen höheren Kaufpreis zu zahlen, jedoch nicht den bisher von Boeing gebotenen. Ryanair wünsche einen Abschluss bis Jahresende.

Das Unternehmen erwäge anderenfalls, vergleichbare Airbus-Muster zu bestellen. Man habe mehrfach Verhandlungen mit Airbus geführt. Im Sommer sei Unternehmenschef Michael O'Leary in dieser Sache zu Verhandlungen nach Frankreich gereist. Allerdings scheine Airbus Ryanair als festen Boeing-Kunden zu betrachten, der das Gegenangebot nur zum Preisdrücken einhole. Man werde jedoch den Flugzeughersteller wechseln und sogar die letzten 15 laufenden Optionen für die Boeing 737-800 gebührenpflichtig verfallen lassen, falls Airbus ein besseres Angebot mache.

Falls es mit keinem Hersteller zu einer Einigung komme, werde Ryanair eher ihr Wachstumstempo drosseln, als von ihr als zu hoch empfundene Preise zu bezahlen.



Weitere interessante Inhalte
Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter

Schönefeld mit großem Wachstumssprung Neuer Passagierrekord in Berlin

12.01.2017 - Die Flughäfen der Berlin-Brandenburger Hauptstadtregion haben 2016 einen neuen Passagierrekord aufgestellt, soweit das gewohnte Bild. Neu ist aber, dass nun Schönefeld als "Überlauf" eine … weiter

Boeing 737-800 von SunExpress Split Scimitar Winglets sollen mehr Treibstoff sparen

20.12.2016 - Von Blended Winglets zu Split Scimitar Winglets: Die Ferienfluggesellschaft SunExpress rüstet 31 Boeing 737-800 um. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App