07.09.2016
FLUG REVUE

Irische NiedrigpreisgesellschaftRyanair wächst in Hamburg

Sofia als neues Ziel, Eröffnung der neuen Basis im November: Der irische Low-Cost-Carrier baut sein Angebot in der Hansestadt aus.

Ryanair Boeing 737-800

Eine Boeing 737-800 von Ryanair. Foto und Copyright: Ryanair  

 

Seit Dienstag fliegt Ryanair drei Mal wöchentlich von Hamburg nach Sofia. Bislang wurde die bulgarische Hauptstadt nicht von Hamburg aus bedient. Das teilte der Hamburg Airport am Dienstag mit.

Die Flüge nach Sofia starten in Hamburg immer dienstags, donnerstags und samstags um 19.35 Uhr. Zurück geht es von Sofia dienstags, donnerstags und samstags um 17 Uhr. 

Zudem wird der Flughafen Hamburg vom 1. November an neue Basis von Ryanair, der Betrieb wird mit dem Winterflugplan verdoppelt. Dann kommen sechs weitere Destinationen ab Hamburg hinzu: Brüssel, Dublin, Gran Canaria, London-Stansted, Manchester und Mailand-Bergamo.

Hamburg ist die achte deutsche Ryanair-Basis, 650.000 Fluggäste will der Low-Cost-Carrier jährlich von und nach Hamburg befördern.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Junkers Ju 52 ist runderneuert Rollout der reparierten D-AQUI

06.04.2017 - Am Donnerstag, ihrem 81. Geburtstag, ist die historische Junkers Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung nach eineinhalbjähriger, erfolgreicher Reparatur wieder feierlich aus der Halle gerollt. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App