23.11.2010
FLUG REVUE

EU sperrt alle afghanischen Flugzeuge: Safi Airways protestiertSafi Airways protestiert gegen EU-Einflugverbot

Afghanistans zweitgrößte Fluggesellschaft protestiert gegen ein ab Mittwoch wegen Sicherheitsbedenken geplantes Einflugverbot für afghanische Flugzeuge in die EU. Die afghanische Airline plant bereits, ihre Flotte künftig in EU-Staaten umregistrieren zu lassen.

Laut Safi Airways verhänge die EU-Kommission mit sofortiger Wirkung ein generelles Einflugverbot für alle afghanischen Flugzeuge. Safi Airways werde trotz westlicher Sicherheitsstandards im Unternehmen in "Kollektivhaft" genommen und müsse für Flüge zwischen Frankfurt und Kabul europäisch registrierte Flugzeuge anmieten.

Die EU habe bereits vor etlichen Monaten Afghanistan aufgefordert, eine nach den Standards der Internationalen Zivilluftfahrtbehörde ICAO arbeitende nationale Luftsicherheitsaufsicht (Civil Aviation Authority, CAA) zu schaffen. Bis die Regierung des zentralasiatischen Staates dieser Eingabe nachkomme, bestehe für alle in Afghanistan registrierten Flugzeuge, unabhängig von den Sicherheitsstandards der jeweiligen Airline, ab dem 24. November 2010 ein generelles Einflugverbot in die Europäische Union. Dieses Verbot gelte auch für Safi Airways, obwohl diese bereits nach den von der EU geforderten ICAO-Standards arbeite und ihre Flugzeuge bei Lufthansa Technik warten lasse.

Laut Safi Airways habe das deutsche Luftfahrt-Bundesamt (LBA) seit der Aufnahme der Verbindung zwischen Frankfurt und Kabul im Juni 2009 regelmäßig Kontrollen, sogenannte Ramp-Checks, an den Safi-Flugzeugen durchgeführt. Diese Kontrollen hätten niemals Anlass zur Erteilung eines Einflugverbotes für Safi Airways gegeben. Auch die EU Kommission habe mehrfach deutlich zum Ausdruck gebracht, dass sie bei Flügen von Safi Airways keinerlei Sicherheitsrisiko sehe.

Safi Airways werde die Frankfurt-Kabul-Strecke ab dem 24. November 2010 mit einer geleasten Boeing 757 unter spanischer Registrierung bedienen. Um die Strecke schnellstmöglich wieder mit eigenem Fluggerät bedienen zu können, sei Safi Airways mit Kenntnis der EU-Kommission bereits in Verhandlungen zum Kauf einer europäischen Fluggesellschaft getreten, um die Flotte von Safi Airways künftig europäisch zu registrieren. Nach dieser Umregistrierung könne Safi Airways wieder in die EU einfliegen und sei nicht mehr von der Sperrung Afghanistans betroffen.



Weitere interessante Inhalte
Deutsches Management-Team verlässt Safi Airways Safi Airways künftig ohne deutsches Management-Team

20.12.2010 - Das Management-Team von Bottomline, das bisher die Führungsmannschaft der afghanischen Airline Safi Airways gestellt hatte, hat seine Arbeit für die Fluggesellschaft beendet. Vor kurzem war dem … weiter

Safi Airways stellt Airbus A320 in Dienst Safi Airways stellt ersten Airbus A320 in Dienst

15.07.2010 - Die private afghanische Fluggesellschaft Safi Airways hat im Juli ihren ersten, geleasten Airbus A320 in Dienst gestellt. Er pendelt zwischen Kabul und Dubai, dem Verwaltungssitz der Airline. … weiter

Safi Airways erster Linienflug Frankfurt Kabul Safi Airways startet mit Linienflügen Frankfurt - Kabul

16.06.2009 - Safi Airways hat am Montag seine Verbindung zwischen Kabul und Frankfurt aufgenommen. Nach eigenen Angaben ist dies die erste Langstrecke der afghanischen Fluggesellschaft. … weiter

Safi Airways Zertifizierung Safi Airways aus Afghanistan ICAO zertifiziert

15.05.2009 - Die private afghanische Fluggesellschaft Safi Airways ist ICAO zertifiziert. Das teilte die Airline am Freitag mit. Mitte Juni will das Unternehmen auch Flüge von Kabul nach Frankfurt anbieten. … weiter

Safi Airways Frankfurt Kabul Safi Airways ab 15. Juni zwischen Frankfurt und Kabul

29.04.2009 - Neue Verbindung von Frankfurt nach Kabul: Zum 15. Juni nimmt Safi Airways Flüge in die afghanische Hauptstadt auf. Die Airline wurde 2006 gegründet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App