14.10.2010
FLUG REVUE

SAS kündigt neue Langstrecken für 2011 anSAS kündigt für 2011 neue Langstrecken an

Nach Jahren eines harten Sparprogramms hat die skandinavische Fluggesellschaft für das nächste Jahr Langstreckenwachstum in Oslo und Kopenhagen angekündigt. Auch das Mittelstreckennetz soll verdichtet werden.<br />

SAS Scandinavian Airlines werde 2011 dem bestehenden Streckennetz zwei neue Langstrecken- und diverse Mittelstreckenrouten hinzufügen, kündigte SAS am Donnerstag an. Eine Verbindung von Oslo nach New York werde Ende März 2011 aufgenommen, ein Flug von Kopenhagen nach Schanghai im Winter 2011. Zusätzlich werde SAS eine Anzahl neuer europäischer Routen wie zum Beispiel Oslo-München aufnehmen und die Frequenz der Kurzstreckenflüge um 150 wöchentliche Abflüge erhöhen.

Die Route Oslo-New York werde täglich mit einem Airbus A330-300 bedient. Dieser Flugzeugtyp sei mit 24 Business Class-, 35 Economy Extra- sowie 195 Economy-Sitzen ausgestattet. Die Strecke Kopenhagen-Schanghai werde ab Winter 2011/2012 zunächst fünfmal pro Woche mit einem Airbus A340-300 bedient, der über 46 Plätze in der Business, 28 in der Economy Extra und 171 in der Economy verfüge.

Eine der neuen europäischen Verbindungen ab dem Frühjahr 2011 sei die Strecke Oslo-München. Ab dem Sommerflugplan werde es eine tägliche Verbindung (außer sonntags) geben. Somit seien ab München dann alle drei skandinavischen Hauptstädte per SAS zu erreichen.

Scandinavian Airlines werde im jetzigen Winter einen zusätzlichen Airbus A340 in die Flotte aufnehmen. Ein weiterer folge dann ein Jahr später und erhöhe die Anzahl der Langstrecken-Flugzeuge auf insgesamt elf.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App