16.08.2016
FLUG REVUE

Neue Airbus-Version für MittelstreckenSaudia: Übernahme der ersten A330 Regional

Saudia will am Donnerstag ihren ersten Airbus A330 in der neuen "Regional"-Konfiguration übernehmen. Der Zweistrahler ist mit einer verdichteten Bestuhlung ausgestattet und für Mittelstrecken mit hoher Nachfrage ausgelegt.

Airbus A330-300 Regional Saudia

Saudia will am Donnerstag den ersten Airbus A330-300 der neuen Version "Regional" übernehmen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die erste A330-343 Regional soll am Donnerstag in Toulouse an Saudia übergeben werden. Das Flugzeug mit der Werknummer MSN1724 hat bereits Abnahmeflüge absolviert. Erste, inoffizielle Fotos der Kabine zeigen einen großen Bereich der Economy Class, der nicht von den üblichen Küchenabteilen unterbrochen wird und ein Bugabteil mit einer separaten Business Class.

Die neue A330-Version A330-300 Regional kann bis zu 400 Passagiere befördern und schafft Reichweiten bis zu 5550 km (3000 NM). Sie ist für kürzere Routen auf eine leichtere Einsatzmasse von 200 Tonnen ausgelegt. Daraus ergeben sich Verbrauchsvorteile pro Sitz und niedrigere Wartungskosten, die die Gesamtkosten gegenüber heutigen A330-300 der Langstreckenausführung um 26 Prozent senken. Außerdem wurden Elemente der A380 und A350 übernommen. Die nationale Airline Saudi Arabiens wird weltweit der erste Betreiber der neuen Version.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter

Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App