20.05.2008
FLUG REVUE

20.5.2008 - A380 Erstflug nach TokioSchlechtes Wetter: A380-Premierenflug nach Tokio landet in Nagoya

Schlechtes Wetter in Tokio hat Passagieren und Besatzung auf dem ersten A380-Linienflug nach Japan einen kurzen Zwischenstopp in Nagoya beschert.

Die A380  von SIA war planmäßig mit 394 Gästen an Bord wenige Minuten nach Mitternacht Ortszeit in Singapur gestartet. "Dann wurde der Flug auf Grund des Wetters nach Nagoya umgeleitet", hieß es in einer Erklärung von Singapore Airlines. Die Bodenkontrolle warnte die Besatzung vor Sturm und Scherwinden in Narita.

Die SIA-Piloten gingen auf Nummer Sicher und flogen zunächst nach Nagoya. Dort wurde die A380 aufgetankt und konnte wenig später nach Tokio weiterfliegen. Hier folgte dann die Begrüßungszeremonie mit Wasserfontäne.
Nach einem kurzen Stopp in der japanischen Hauptstadt flog die A380 dann als SQ 637 nach Singapur zurück.

SIA betreibt bereits vier Airbus A380. Sie fliegen auf der Strecke London - Singapur - Sydney und nach Tokio. Der Premierenflug hob am 25. Oktober auf der Route Singapur - Sydney ab.



Weitere interessante Inhalte
Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App