20.07.2009
FLUG REVUE

Shanghai Airlines A321Shanghai Airlines stellt ihre erste A321 in Dienst

Shanghai Airlines hat in Hamburg ihren ersten Airbus A321 übernommen. Nach Angaben des Herstellers ist dies die erste von zehn A321, die das Unternehmen aus Shanghai 2006 und 2007 in Auftrag gegeben hat.

Airbus A321 Shanghai Airlines

Übergabe des ersten Airbus A321 für Shanghai Airlines in Hamburg Finkenwerder. Foto und Copyright: Airbus Deutschland / Christian Brinkmann  

 

Die erste A321 des Carriers fliegt mit Triebwerken des Typs V2533-A5 von IAE. Sie bietet Platz für 178 Passagiere in einer neu gestalteten Kabine mit zwei Klassen (166 Sitze in der Economy Class, 12 in der Business Class). Das Flugzeug ist zunächst für den Einsatz auf Inlandsstrecken vorgesehen und wird künftig auch Regionalstrecken bedienen, unter anderem nach Japan und Korea.

„Die Eingliederung der A321 in unsere Flotte war angesichts des erwarteten Wachstums im inländischen und internationalen Luftverkehr eine strategische Entscheidung für Shanghai Airlines“, sagte Zhou Chi, Chairman von Shanghai Airlines. „Nach der raschen, stetigen und allseitigen Entwicklung der letzten 20 Jahre wird Shanghai Airlines nunmehr zu einer internationalen Airline inmitten der regionalen Drehscheibe Shanghai. Die Einführung der überaus zuverlässigen und effizienten Flugzeuge der Airbus A320-Familie wird uns dabei helfen, unsere neue Basis zu erweitern, unser Streckennetz im Inland auszubauen und die Kapazität zu erhöhen, um die steigende Nachfrage der Passagiere zu decken.“

„Es ist für uns eine große Freude, Shanghai Airlines als neuen Airbus-Betreiber begrüßen zu dürfen. Mit ihrer neu gestalteten Kabine und ihren niedrigen Betriebskosten wird die A321 es Shanghai Airlines ermöglichen, den Ansprüchen ihrer Passagiere gerecht zu werden und zugleich die betrieblichen Anforderungen zu erfüllen,“ sagte Tom Enders, President und CEO von Airbus. „Als wichtiges Finanzzentrum und Heimat der nächsten Weltausstellung erwartet Shanghai zweifellos ein rasantes Wachstum, und wir sind sehr stolz darauf, an diesem Erfolg teilzuhaben.“



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

A321 für American Airlines Airbus liefert fünftes Flugzeug aus Alabama

14.03.2017 - Die neue US-Endmontagelinie von Airbus in Mobile hat ihr fünftes Flugzeug in diesem Jahr an American Airlines ausgeliefert. … weiter

US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter

Iran Air modernisiert die Flotte Erste A321 trifft im Iran ein

12.01.2017 - Nach der Toulouser Übergabe am Mittwoch ist der erste Airbus A321 für Iran Air am frühen Donnerstagmorgen zum Überführungsflug in seine neue Heimat gestartet. … weiter

Zeremonie in Toulouse Iran Air übernimmt ersten Airbus

11.01.2017 - Airbus und Iran Air feierten am Mittwoch in Toulouse die Übergabe des ersten A321. Insgesamt haben die Iraner 100 Airbusse bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App