19.10.2016
FLUG REVUE

Silvesterflug von Austrian AirlinesIm Flugzeug auf das neue Jahr anstoßen

Silvester mal anders feiern: Mit Austrian Airlines können Passagiere von Wien aus ins Jahr 2017 fliegen.

Embraer E195 von Austrian Airlines

Mit einer Embraer E195 fliegt Austrian Airlines Passagiere ins neue Jahr. Foto und Copyright: Austrian Airlines  

 

Wer Silvester im Flugzeug verbringen will, für den hat Austrian Airlines ein besonderes Angebot: zwei Silvesterflüge mit einer Embraer E195 über Wien. Der Flug dauert 1 Stunde und 40 Minuten und kostet zwischen 129 und 149 Euro, je nachdem, ob ein Gang- oder Fensterplatz gebucht wird. Inklusive sind Snacks und Prosecco am Boden und an Bord.

Die Flüge mit den Nummern OS 2016 und OS 2017 heben am 31. Dezember um 22.50 und um 22.55 Uhr am Flughafen Wien Schwechat ab. Die Landung erfolgt im neuen Jahr, um 0.30 Uhr und um 0.35 Uhr. Die Zuteilung der Sitzplatznummern erfolgt aufgrund der gestaffelten Preise bereits beim Kauf des Tickets.

Austrian Airlines bietet den Silvesterflug bereits zum achten Mal an. Weitere Infos gibt es im Internet.



Weitere interessante Inhalte
Neues Ziel im Sommerflugplan Austrian Airlines baut Skandinavien-Angebot aus

14.11.2016 - Die Lufthansa-Tochter fliegt ab Juni 2017 drei Mal wöchentlich von Wien nach Göteborg. Die zweitgrößte Stadt Schwedens ist die vierte Destination in Skandinavien. … weiter

Verkehrszahlen Starker Oktober bei Lufthansa-Töchtern

10.11.2016 - Der Lufthansa-Verbund konnte seine Verkehrsleistung auch über den Oktober steigern. Zuwächse bei Swiss, Austrian und Eurowings spulten Lufthansa um 3,1 Prozent auf 10,5 Millionen Passagiere nach oben. … weiter

Erster Flug startet heute Austrian fliegt nach Hongkong

05.09.2016 - Ab heute fliegt Austrian Airlines eine weitere Destination in Asien an. Bis zu fünf Mal pro Woche hebt eine Boeing 777-200ER von Wien nach Hongkong ab. … weiter

Flughafen Wien Nach IT-Panne: Lage normalisiert sich

29.08.2016 - Technische Schwierigkeiten sorgten am Sonntagabend am Flughafen Wien für massive Verspätungen und Ausfälle. Nach Angaben des Airports wurden die Probleme aber mittlerweile gelöst. … weiter

Zweite Destination im Iran Austrian nimmt Isfahan ins Streckennetz auf

22.08.2016 - Nach Teheran bedient die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines ab dem 4. September auch die iranische Stadt Isfahan - zunächst drei Mal pro Woche. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App