28.05.2015
FLUG REVUE

Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen SingapursSingapore Airlines stellt A380 mit Sonderlackierung vor

Ein Airbus A380 von Singapurs "Flag Carrier" Singapore Airlines begeht die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Stadtstaates mit einer spektakulären Sonderlackierung in den Nationalfarben des Landes.

Airbus A380 Singapore Airlines Sonderlackierung SG50

Das 50-jährige Bestehen Singapurs begeht "Flag Carrier" Singapore Airlines mit zwei sonderlackierten Airbus A380. Foto und Copyright: Singapore Airlines  

 

Der Airbus A380 trägt auf beiden Rumpfseiten ein 47 Meter langes und zehn Meter hohes Flaggenband mit den Symbolen Singapurs, dem Halbmond und fünf Sternen. Auf den inneren Triebwerksgondeln trägt der Vierstrahler das "SG50"-Logo der Feierlichkeiten. Das Heck entspricht der üblichen SIA-Farbgebung. Der Singapore-Airlines-Schriftzug wurde leicht heckwärts verschoben. Singapore Airlines lackierte das Flugzeug in ihrer Werft in Singapur-Changi um.

Airbus A380 Singapore Airlines Sonderlackierung SG50 Bild 3

Singapore Airlines lackierte das Flugzeug in ihrer Werft in Singapur-Changi um. Foto und Copyright: Singapore Airlines  

 

Das sogenannte "Golden Jubilee" soll noch mit einer zweiten A380 in Sonderfarben begangen werden. Während das erste Flugzeug am 29. Mai mit einem Wohltätigkeitsflug seinen Dienst aufnimmt und ab Juni regelmäßig verkehrt, folgt der zweite Jet im Juli. Bis Ende 2015 sollen die spektakulären Riesen nach Peking, Hongkong, London, Mumbai, Delhi, Schanghai, Sydney und Zürich eingesetzt werden.

Ab Juli will Singapore Airlines in ihrem "KrisShop" ein Modell der sonderlackierten A380 im Maßstab 1:200 verkaufen. Außerdem wird eine limitierte Serie im Maßstab 1:100 aufgelegt. Auch beim Tag der Offenen Tür in Singapur am 25. Juli kann man einen der Riesen in Originalgröße bewundern.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter

Elfer-Sitzreihen und kleinere Treppen Airbus will A380-Kabine verdichten

12.06.2017 - Mit einem ganzen Maßnahmepaket für die Kabine will Airbus die Passagierzahl an Bord der A380 um 80 Passagiere erhöhen, um damit die Betriebskosten pro Sitz zu senken. … weiter

Koreaner im Anflug Asiana Airlines mit A380 in Frankfurt

12.06.2017 - Seit Anfang März pendelt mit Asiana Airlines Koreas zweitgrößte Airline per A380 zwischen Seoul und Frankfurt. … weiter

737 MAX 9 und A321neo fliegen in Le Bourget Boeing und Airbus planen großen Auftritt in Paris

06.06.2017 - Die Pariser Luftfahrtmesse in Le Bourget wirft ihre Schatten voraus: Airbus und Boeing kündigten bereits ihre Exponate und einige Teilnehmer des Flugprogramms an. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App