30.07.2015
FLUG REVUE

Airbus macht Lieferpositionen für anderen Kunden freiSingapore Airlines kürzt ihre A350-Bestellung

Die Fluggesellschaft Singapore Airlines hat ihre feste Bestellung bei Airbus für 70 Airbus A350-900 auf 63 Flugzeuge gekürzt. Ungewöhnlich ist der Grund der Auftragskürzung: Eine Bitte des Flugzeugherstellers Airbus.

Airbus A350-900 Singapore Airlines SIA

Singapore Airlines hat sieben Bestellungen ihrer A350 auf Bitten von Airbus gestrichen. Sie hält aber weitere 63 feste Bestellungen und 20 Optionen aufrecht. Foto und Copyright: Airbus  

 

Bei der Vorlage guter Quartalszahlen teilte Singapore Airlines am Mittwoch mit, sie habe "Produktionsslots" für sieben Flugzeuge aus ihrer A350-Bestellung, auf Bitten des Flugzeugherstellers Airbus, vertraglich "freigegeben". Damit bestünden jetzt noch feste Aufträge für 63 Airbus A350-900 durch SIA. Die schon zuvor vereinbarten 20 "Erwerbsoptionen" blieben bestehen.

Die laufende Flottenerneuerung von SIA werde durch die jüngste Auftragskürzung nicht beeinträchtigt, vielmehr habe man einige verbleibende A350-Auslieferungen vorziehen können und man könne bestehende Leasingverträge für Airbus A330-300 verlängern.

Das Freimachen der nicht näher benannten A350-Liefertermine durch Airbus deutet auf den bevorstehenden Großauftrag eines strategischen Kunden für die A350 hin. Dieser noch nicht bekannte Kunde scheint sieben frühe Liefertermine zu benötigen. Die Internet-Spekulationen über den möglichen A350-Kunden kreisen vor allem um Emirates oder Qantas.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter

Airbus-Langstreckenjet Hong Kong Airlines übernimmt ihre erste A350-900

01.09.2017 - Als 15. Fluggesellschaft hat Hong Kong Airlines ihre erste A350-900 übernommen. Sie ist von AerCap geleast. … weiter

Sydney-London Qantas will längsten Direktflug anbieten

25.08.2017 - Die australische Airline fliegt von 2018 an mit einer Boeing 787-9 nonstop von Perth nach London. Doch sie will noch längere Strecken bedienen. Dafür müssen aber erst noch die passenden Flugzeuge … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot