03.03.2014
aero.de

SkymarkErste A330 für eine japanische Airline

Skymark Airlines hat ihre ersten beiden von später zehn A330-300 bei Airbus abgeholt. Die geleasten Flugzeuge sind die ersten A330, die bei einer japanischen Fluggesellschaft fliegen werden.

Airbus A330-300 Skymark Airlines

Airbus A330-300 Skymark Airlines. Foto und Copyright: Airbus  

 

Skymark Airlines hat die A330-300 mit 271 Economy-Komfortsitzen ausstatten lassen, die eine ausklappbare Beinauflage bieten. Die Flugzeuge werden im April 2014 den Liniendienst zwischen Tokio-Haneda und Fukuoka aufnehmen.

Skymark Airlines hat angekündigt, später auch Verbindungen zwischen Tokio-Haneda und Sapporo sowie Naha mit den A330-300 zu bedienen.

Skymark wird in diesem Jahr auch ihre erste A380 aus einem Auftrag über sechs Superjumbos erhalten. Das Flugzeug hat erst vor wenigen Tagen die Endmontage in Toulouse verlassen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter

Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App