15.09.2011
FLUG REVUE

Skymark Airlines bestellt Trent-Triebwerke für ihre sechs Airbus A380Skymark wählt Trents für ihre sechs Airbus A380

Die japanische Fluggesellschaft Skymark Airlines hat sich für die Motorisierung mit Trent-Triebwerken von Rolls-Royce entschieden, um ihre sechs bestellten Airbus A380 anzutreiben.

Rolls-Royce habe mit Skymark Airlines eine Absichtserklärung unterzeichnet, nach der Trent 900-Triebwerke als Antrieb der sechs bestellten A380 verwendet würden, teilte Rolls-Royce mit. Außerdem sei ein langfristiger TotalCare-Wartungsvertrag geschlossen worden. Die Skymark-Flugzeuge sollten 2014 ausgeliefert werden.

Von den 16 Airline-Kunden der A380 hätten elf sich für das Trent-Triebwerk entschieden. Insgesamt lägen bisher Aufträge und Optionen für 129 Airbus A380 mit der Trent-Triebwerksoption vor.

Laut Rolls-Royce werden die bei Skymark verwendeten Triebwerke wegen konstruktiver und materieller Verbesserungen fast zwei Prozent treibstoffeffizienter sein, als heute im Dienst stehende Triebwerke des gleichen Typs.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Bestellt A380-Großkunde Emirates nach? "Ruler" aus Dubai besucht Airbus in Finkenwerder

15.08.2017 - Am Montag hat der Premierminister von Dubai, "His Highness Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum", das Airbus-Flugzeugwerk in Hamburg besucht und dabei die neuesten A380 für Emirates besichtigt. … weiter

Leasing endet schon vor der Ersatzlieferung SIA mustert ihre erste A380 aus

14.08.2017 - Singapore Airlines hat den Leasingvertrag ihres ersten Airbus A380 beendet. Bislang wollte das Unternehmen damit warten, bis die erste von fünf neu nachbestellten A380 "auf dem Hof" steht. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

08.08.2017 - Ende Juli erfolgte in Hamburg-Finkenwerder die neueste A380-Auslieferung: Emirates übernahm mit der Werknummer MSN241 ihre jüngste A380. … weiter

Getriebefan-Mängel noch immer nicht zuverlässig behoben Airbus: A320neo bleibt "herausfordernd"

27.07.2017 - Bei der Vorlage der Halbjahreszahlen hat Airbus eingeräumt, dass die Kinderkrankheiten mit den Getriebefans der A320neo noch nicht komplett ausgeräumt sind. Deshalb steigen die Auslieferungen noch … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot