08.06.2015
FLUG REVUE

Lufthansa Cargo entsendet MD-11FSonderflüge zur Überführung der Germanwings-Opfer

Nachdem bürokratische Hürden die Überführung der sterblichen Überreste der Opfer des Germanwings-Unglücks in Frankreich zu verhindern schienen, will Lufthansa nun mit Sonderflügen die schnellstmögliche Rückkehr ermöglichen.

Lufthansa Cargo MD-11F

Lufthansa Cargo stellt eine ihrer MD-11F zur schnellstmöglichen Überführung der Absturzopfer aus Frankreich zur Verfügung (Archivbild). Foto und Copyright: Lufthansa Cargo  

 

Die Überführung der Opfer von Flug 4U9525 beginne mit einem Sonderflug am 9. Juni, teilte Lufthansa mit. Eine MD-11F der Lufthansa Cargo lande am 9. Juni 2015 um 22.30 Uhr in Düsseldorf, so dass die Übergabe an die Angehörigen am 10. Juni erfolgen könne. Weitere Rückführungen folgten in den kommenden Wochen bis Ende Juni.

Lufthansa arbeite mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln daran, die Rückführung und Übergabe der Opfer des Fluges Germanwings 4U9525 an die Angehörigen im ursprünglich vorgesehenen Zeitplan sicher zu stellen, so die Airline. Zum Auftakt der Überführungsflüge setze Lufthansa Cargo kurzfristig einen Sonderflug mit einer MD-11F von Marseille nach Düsseldorf ein. Das Flugzeug startet am 9. Juni um 20.50 Uhr in Marseille und wird um 22.30 Uhr in Düsseldorf erwartet. An Bord werden sich 30 Särge der Opfer des Fluges 4U9525 befinden.

Der Rücktransport der Opfer war zunächst für einen früheren Zeitpunkt vorgesehen. Kurzfristig hatte sich allerdings eine Verzögerung auf Grund behördlicher Vorgaben ergeben. Der Beauftragte der Bundesregierung für die Opferangehörigen hatte sich daraufhin umgehend bei den Behörden eingeschaltet und die Zusage erhalten, dass die Vorbereitungen zur Rückführung umgehend wieder aufgenommen werden konnten. 

Nach diesem ersten Sonderflug nach Düsseldorf werden die weiteren Opfer in den kommenden Wochen nach und nach in ihre Heimatländer überführt. Die französischen Behörden arbeiten mit Hochdruck, daran, die formalen Voraussetzungen für die Überführung der Opfer so schnell wie möglich zu schaffen. Um die Überführung der Opfer nach den konkreten Wünschen der Angehörigen zu gestalten, steht Lufthansa mit ihnen in engem Kontakt.



Weitere interessante Inhalte
Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter

Codeshare Vereinbarung Lufthansa und Cathay Pacific intensivieren Zusammenarbeit

28.03.2017 - Passagiere der Airlines in der Lufthansagruppe können zukünftig in Hong Kong nahtlos auf Anschlussflüge von Cathay Pacific umsteigen. Die beiden Konzerne haben am 27. März ein entsprechendes … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App