23.09.2013
FLUG REVUE

Southwest Airlines feiert WingletsSouthwest spart mit Winglets Treibstoff

Der amerikanische Low Cost Carrier Southwest Airlines hat die Treibstoffeinsparungen durch die Winglets an der Boeing 737-Flotte beziffert.

Southwest 737 von unten

Southwest Airlines betreibt eine reine Boeing-737-Flotte. Foto und Copyright: © Paul Kaps/Words and Wings  

 

Southwest Airlines hat erstmalig die Treibstoffeinsparungen durch die Installation von Winglets an ihrer Boeing-737-Flotte beziffert. Der amerikanische Billigcarrier betreibt eine 575 Flugzeuge starke Flotte von verschiedenen Versionen der Boeing 737. In einer Pressemitteilung hat die Fluggesellschaft nun die jährlichen Treibstoffeinsparungen durch Winglets mit 54 Millionen Gallonen (204 Millionen Liter) jährlich angegeben. Southwest Airlines wurde 1971 gegründet und betreibt heute die größte Boeing-737-Flotte der Welt. Rund 100 Millionen Fluggäste fliegen jährlich mit der Fluglinie. In einer Mitteilung nennt Southwest die Winglets als "DooHickeys", die an den Enden der Tragflächen installiert sind. Sie seien eine von vielen Maßnahmen, die der Carrier ergreift, um die Ticketpreise niedrig zu halten.

Bei einem durchschnittlichen Treibstoffpreis von 3,30 US-Dollar pro Gallone, den Southwest nach eigenen Angaben im Jahr 2012 bezahlt hat, ergeben sich durch die Installation von Winglets jährliche Einsparungen in Höhe von 181,5 Millionen US-Dollar.



Weitere interessante Inhalte
Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

22.05.2017 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Neue Verbindungen von und nach Palma Germania stationiert Flugzeug auf Mallorca

19.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft eröffnet am Freitag ihre Basis in Palma de Mallorca. … weiter

Neues Triebwerk für die Boeing 777X GE beginnt Zulassungstests mit GE9X

19.05.2017 - Der amerikanische Triebwerkshersteller GE führt seit dieser Woche die für die Zertifizierung benötigten Tests mit dem GE9X durch. … weiter

ALIAS von Aurora Flight Sciences Roboter landet Boeing 737 im Simulator

17.05.2017 - Ein Automatisierungssystem des US-Luftfahrtunternehmens Aurora Flight Sciences hat eine Boeing 737 im Simulator autonom geflogen und gelandet. … weiter

Malindo Air wird Erstbetreiber Boeing liefert erste 737 MAX aus

17.05.2017 - Überraschungsauslieferung bei Boeing: Die erste Boeing 737 MAX wurde am Dienstag in Seattle an Malindo Air aus Malaysia übergeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App