23.01.2015
FLUG REVUE

US-Niedrigpreisgigant noch erfolgreicherSouthwest fliegt Rekordgewinn ein

Die amerikanische Niedrigpreisfluggesellschaft Southwest Airlines hat ihren Nettogewinn für das Jahr 2014 um rund 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert, obwohl das Unternehmen auf viele, mittlerweile branchenübliche Zusatzgebühren verzichtet.

Southwest neues Design 2014

Knalliges Blau, buntes Heck: das neue Southwest-Design. © Foto und Copyright: Southwest Airlines  

 

Mit einem Nettogewinn 2014 von 1,14 Mrd. Dollar wuchs das Jahresergebnis um 50,7 Prozent. Der Umsatz legte um 5,1 Prozent auf 18,6 Mrd.Dollar zu. Das Passagieraufkommen stieg um 3,5 Prozent, während das Angebot nur um 0,5 Prozent erweitert worden war, so dass der Sitzladefaktor um 2,4 Prozent auf 82,5 Prozent zunahm.

Im Gegensatz zu vielen anderen US-Airlines, die viele früher kostenlose Leistungen nur noch gegen Extragebühr anbieten, verzichtet Southwest auf Gebühren für aufzugebendes Gepäck und teilweise auch für Umbuchungen. Die Gangart gegenüber Kunden und Personal ist betont freundlich.

Boeing-737-Großabnehmer Southwest betreibt 665 Flugzeuge. Die texanische Fluggesellschaft aus Dallas hatte 2014 erstmals internationale Flüge gestartet, die 2015 ausgeweitet werden sollen. Wegen auslaufender Sicherungsgeschäfte für die Kraftstoffkosten erwartet Southwest alleine im ersten Quartal 2015 Einsparungen in Höhe von 500 Millionen Dollar.



Weitere interessante Inhalte
Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

30.12.2016 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Boeing 737-800 von SunExpress Split Scimitar Winglets sollen mehr Treibstoff sparen

20.12.2016 - Von Blended Winglets zu Split Scimitar Winglets: Die Ferienfluggesellschaft SunExpress rüstet 31 Boeing 737-800 um. … weiter

Letzte Sonderflüge der "Bobby" Lufthansa verabschiedet sich von der Boeing 737

16.12.2016 - Mit Sonderflügen hat Lufthansa ihre Boeing 737 aus dem Bestand ver- abschiedet. Boeings erfolgreichstes Verkehrsflugzeug war einst unter Mitwirkung der deutschen Airline auf den Weg gebracht worden. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App