08.06.2017
FLUG REVUE

Größter Boeing-BetreiberSouthwest übernimmt ihre 737. Boeing 737

Bei einer festlichen Übergabe im Boeing-Auslieferungszentrum in Seattle erhielt Southwest Airlines vergangenen Donnerstag ihre bereits 737. 737.

Southwest Airlines Repräsentanten mit 737. Boeing 737

Die Boeing 737 wurde von den Aircraft Field Service Managern Bil Rogers und Peggy Hain entgegengenommen. Foto und Copyright: Southwest Airlines  

 

Southwest übernahm die neue Boeing 737-800 mit der Kennung N8533S bereits am 1. Juni von Boeing in Seattle, wie die US-Airline am Dienstag mitteilte. Mit der nunmehr 737. Boeing 737 verteidigt die amerikanische Niedrigpreis-Fluggesellschaft weiterhin den Titel als größter Betreiber einer reinen Boeing-Flotte. Die jüngst ausgelieferte 737 erwartet nun die Installation von Winglets und WiFi, bevor sie vom Tech Operational Team der Southwest Airlines final geprüft und freigegeben wird.

Southwest Airlines ist die erste Fluggesellschaft, die auch die neueste Boeing 737 MAX 8 bestellte. Insgesamt 170 sind bestellt, dazu kommen 30 MAX 7. Im Zuge der Einführung der MAX-Modelle mustert die Airline am 30. September ihre letzten 737-300 aus. Damit gibt es unter anderem keine Hindernisse mehr für den flexiblen Einsatz der Piloten.

Ursprünglich wollte Southwest die erste Boeing 737 MAX 8 übernehmen. Die Texaner haben ihre ersten Auslieferungen aber auf den Herbst verschoben, der erste Linienflug ist für den 1. Oktober geplant. Stattdessen übernahm Malindo Air aus Malaysia Mitte Mai das erste Exemplar des neuen Zweistrahlers.



Weitere interessante Inhalte
ALIAS von Aurora Flight Sciences Roboter landet Boeing 737 im Simulator

17.05.2017 - Ein Automatisierungssystem des US-Luftfahrtunternehmens Aurora Flight Sciences hat eine Boeing 737 im Simulator autonom geflogen und gelandet. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App