05.05.2011
FLUG REVUE

SpaceShipTwo simuliert ersten WeltraumanflugSpaceShipTwo testet Anflug mit aufgestelltem Leitwerk

Die erste kommerzielle Weltraumfähre SpaceShipTwo hat am 4. Mai erstmals eine Rückkehr aus dem All simuliert und dabei im Gleitflug ihr Leitwerk aufgestellt.

Virgin Galactic

Die erste kommerzielle Weltraumfähre SpaceShipTwo hat am 4. Mai erstmals eine Rückkehr aus dem All simuliert und dabei im Gleitflug ihr Leitwerk aufgestellt. Foto: Virgin Galactic  

 

Der Flug habe um 6.43 Uhr begonnen, als die Raumfähre "VSS Enterprise" an ihrem WhiteKnightTwo-Trägerflugzeug gestartet sei. Nach 45 Minuten sei die Fähre in 51000 Fuß Höhe ausgeklinkt worden. Aus einem stabilen Gleitflugzustand habe die Fähre dann ihr schwenkbares Leitwerk um 65 Grad gegenüber dem Rumpf hochgestellt. In diesem Zustand sei sie für eine Minute und 15 Sekunden stabil mit 15000 Fuß pro Minute gesunken. Bei einer Flughöhe von 35000 Fuß sei die Fähre wieder normal konfiguriert worden und elf Minuten und fünf Sekunden nach ihrem Ausklinken sanft im Gleitflug in Mojave gelandet. Am Steuer hätten die Testpiloten Pete Siebold und Clint Nichols gesessen. Alle Ziele seien erreicht worden. Die Flugdaten würden nun ausgewertet.

 

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App