04.04.2012
FLUG REVUE

SR Technics liefert erstes VIP-Flugzeug pünktlich aus

Wie das Unternehmen heute bekannt gab lieferte SR Technics Mitte Februar das erste VIP-Flugzeug pünktlich an einen Kunden im Mittleren Osten aus.

Das Widebody-Flugzeug mit einer Standardkonfiguration für den Linienbetrieb wurde durch eine moderne Kabinenausstattung mit massgeschneiderten VIP-Elementen modifiziert, die neben speziell angefertigten Design-Details auch Klubsessel und -tische umfasst. Im Rahmen der Modifikation wurden neben anderen Funktionalitäten auch das neueste VIP In-flight Entertainment (IFE)-System und eine neue Stromversorgung installiert.

Die Arbeiten wurden im denkmalgeschützten, rund 4800 Quadratmeter grossen Bogenhangar in Zürich durchgeführt. Das VIP Completion Center von SR Technics wurde im Mai 2011 eröffnet. Der gut gesicherte Hangar gewährleistet absolute Diskretion während der Fertigung von Flugzeuginterieurs. Er ist modern und komfortabel ausgestattet, und verfügt über eine VIP-Lounge, einen Sitzungsraum sowie einen Conciergedienst.

Ein Team von Design- und Engineering-Experten, die aus der internationalen VIP-Branche rekrutiert wurden, leitete den erfolgreichen Abschluss des Wartungs- und Modifikationsprojekts für den Airbus und stellte sicher, dass die anspruchsvollen Qualitätsstandards des Kunden erfüllt wurden. Da das Flugzeug während des VIP-Ausbaus auch einen C-Check durchlief, erforderte dieses Projekt einen multidisziplinären Einsatz.

Während des Projekts stellte SR Technics seine Design- und Engineering-Capabilities unter Beweis. Dementsprechend wurde im Dezember 2011 die Zulassung als Herstellerbetrieb (Production Organization Approval/EASA 21G) vom Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt erteilt.

„Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass wir aufgrund der von SR Technics beim ersten
Flugzeug erbrachten Leistung eine Absichtserklärung für unser zweites Flugzeug unterzeichnet haben,“ sagte André Wall, President von SR Technics.



Weitere interessante Inhalte
Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter

Bodensee-Airport Friedrichshafen Wizz Air bietet Direktflug nach Belgrad an

22.05.2017 - Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air fliegt ab sofort zweimal wöchentlich von Friedrichshafen nach Belgrad. Damit verdichtet die Airline ihr Flugangebot von Süddeutschland in die serbische … weiter

Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

Großraumjet für Geschäftsreisende Airbus bietet ACJ330neo an

21.05.2017 - Auf der EBACE in Genf hat Airbus am Sonntag die Verfügbarkeit einer Business-Jet-Version der neuen A330neo angekündigt. … weiter

Deutscher Business Jet schwer beschädigt A380-Wirbelschleppen: BFU-Bericht

16.05.2017 - Die Begegnung einer Bombardier Challenger 604 (CL-600-2B16) mit den Wirbelschleppen einer entgegenkommenden A380 endete am 7. Januar über der Arabischen See mit fünf Verletzten an Bord des deutschen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App