19.06.2013
FLUG REVUE

SriLankan Airlines erneuert Widebody-Flotte mit A330 und A350 XWBSriLankan bestellt A330 und A350 XWB

Auf der Paris Air Show hat heute die Fluggesellschaft SriLankan Airlines ein Memorandum of Understanding über den Kauf von zehn Großraumflugzeugen von Airbus unterzeichnet.

SriLankan Airlines betreibt momentan eine Flotte von 21 Flugzeugen, darunter sechs Widebodies vom Typ Airbus A340-200. Diese geleasten Flugzeuge müssen in naher Zukunft an den Leasinggeber zurückgegeben werden, da die Verträge auslaufen. SriLankan nutzt diese Gelegenheit, um ihre Flotte zu erneuern und hat sich für Muster von Airbus entschieden.

SriLankan wird insgesamt 13 neue Flugzeuge zwischen Oktober 2014 und 2023 übernehmen. Als erste werden sechs A330-300 direkt von Airbus gekauft. Dann folgen vier Airbus A350-900, die ab Oktober 2017 zur Flotte stoßen werden. Auch diese vier Widebodies werden direkt bei Airbus gekauft. Zusätzlich wird die Airline drei A350-900 leasen. Von welcher Leasinggesellschaft die Flugzeuge kommen, ist noch nicht entschieden, sagte Kapila Chandrasena, der Hauptgeschäftsführer von SriLankan, heute bei der Bekanntgabe des Memorandum of Understanding (MoU). Der Auftragswert der zehn direkt bei Airbus gekauften Flugzeuge beläuft sich nach Airbus-Angaben nach Katalogpreis auf 2,6 Milliarden US-Dollar. 

Das Memorandum of Understanding soll innerhalb kurzer Zeit in feste Aufträge münden. 



Weitere interessante Inhalte
Airbus A350 Lufthansa fliegt von München nach Singapur

21.06.2017 - Ab März 2018 fliegt die Lufthansa fünfmal in der Woche von München nach Singapur. Eingesetzt wird auf der Langstrecke ein Airbus A350. … weiter

Neuer Rolls-Royce-Antrieb für Airbus A330neo Erste Trent 7000 sind auf dem Weg nach Toulouse

16.06.2017 - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt. … weiter

Rolls-Royce Produktionsstart des Trent XWB in Dahlewitz

14.06.2017 - Rolls-Royce hat am Mittwoch offiziell die neue Montagelinie für Trent-XWB-Triebwerke in Dahlewitz eröffnet. … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

07.06.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits über 800 Flugzeuge wurden an mehr als 40 Kunden verkauft. … weiter

Lichtingenieure machen Jets besser sichtbar Spanier erleuchten Airbus

02.06.2017 - Im spanischen Getafe sorgt ein zentrales Airbus-Entwicklungsbüro für die optimale Außenbeleuchtung aller Airbus-Luftfahrzeuge. Bis zu 41 Außenlichter sorgen an jedem Flugzeug für die bessere … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App