19.06.2013
FLUG REVUE

SriLankan Airlines erneuert Widebody-Flotte mit A330 und A350 XWBSriLankan bestellt A330 und A350 XWB

Auf der Paris Air Show hat heute die Fluggesellschaft SriLankan Airlines ein Memorandum of Understanding über den Kauf von zehn Großraumflugzeugen von Airbus unterzeichnet.

SriLankan Airlines betreibt momentan eine Flotte von 21 Flugzeugen, darunter sechs Widebodies vom Typ Airbus A340-200. Diese geleasten Flugzeuge müssen in naher Zukunft an den Leasinggeber zurückgegeben werden, da die Verträge auslaufen. SriLankan nutzt diese Gelegenheit, um ihre Flotte zu erneuern und hat sich für Muster von Airbus entschieden.

SriLankan wird insgesamt 13 neue Flugzeuge zwischen Oktober 2014 und 2023 übernehmen. Als erste werden sechs A330-300 direkt von Airbus gekauft. Dann folgen vier Airbus A350-900, die ab Oktober 2017 zur Flotte stoßen werden. Auch diese vier Widebodies werden direkt bei Airbus gekauft. Zusätzlich wird die Airline drei A350-900 leasen. Von welcher Leasinggesellschaft die Flugzeuge kommen, ist noch nicht entschieden, sagte Kapila Chandrasena, der Hauptgeschäftsführer von SriLankan, heute bei der Bekanntgabe des Memorandum of Understanding (MoU). Der Auftragswert der zehn direkt bei Airbus gekauften Flugzeuge beläuft sich nach Airbus-Angaben nach Katalogpreis auf 2,6 Milliarden US-Dollar. 

Das Memorandum of Understanding soll innerhalb kurzer Zeit in feste Aufträge münden. 



Weitere interessante Inhalte
Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App