14.05.2013
FLUG REVUE

Swiss erfolgreich nach Singapur gestartet

Am Abend des 12. Mai ist der erste Swiss Non-Stop-Flug nach Singapur vom Flughafen Zürich abgeflogen.

Die neue Verbindung wurde von Swiss CEO Harry Hohmeister und dem Schweizer Botschafter in Singapur, Thomas Kupfer, feierlich eröffnet. Swiss stärkt mit der insgesamt achten Destination in Asien ihre Position in dem stark wachsenden Wirtschaftsraum.

Pünktlich um 22:45 Uhr ist gestern Abend der erste SWISS Airbus A340-300 mit der Flugnummer LX178 vom Flughafen Zürich in Richtung Singapur gestartet. Der neue Non- Stop-Flug wurde von Swiss CEO Harry Hohmeister und dem Schweizer Botschafter in Singapur, Thomas Kupfer, am Abfluggate offiziell eingeweiht.

„Mit dem direkten Anschluss an eine der wichtigsten Wirtschaftsmetropolen Asiens möchten wir dem Bedürfnis der Schweizer Wirtschaft und der Bevölkerung nachhaltig entsprechen“, sagt Harry Hohmeister. „Singapur spielt für die Schweiz eine wichtige Rolle. So verfügen mehrere hundert Schweizer Firmen über eine Niederlassung vor Ort. Zudem ist die Schweizer Gemeinde in Singapur im Vergleich zu anderen asiatischen Städten überdurchschnittlich groß.“

Der globale Finanz- und Handelsplatz spielt nicht zuletzt wegen seiner starken Wirtschaftszweige wie der verarbeitenden Industrie, Spitzentechnologie, Pharmazie und Biotechnologie eine wichtige Rolle für den Frachtverkehr. Auf der Strecke kommt ein Swiss Airbus A340-300 mit insgesamt 219 Sitzplätzen, einer Drei-Klassen-Konfiguration sowie bis zu 18 Tonnen Frachtkapazität zum Einsatz. Nach ihrer Gründung hatte Swiss Singapur bereits bis Frühjahr 2009 bedient, allerdings nicht im Direktflug, sondern mit einem Zwischenstopp in Bangkok.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Zweistrahler von Bombardier Erste Swiss-CS300 im Liniendienst

01.06.2017 - Vergangenen Freitag hat die Lufthansa-Tochter ihre erste Bombardier CS300 übernommen, am Donnerstag startete das neue Regionalflugzeug von Genf aus zu seinem ersten Linienflug nach London-Heathrow. … weiter

Jahresbilanz 2016 Lufthansa Group mit stabilem Ergebnis

16.03.2017 - Bei leicht sinkendem Umsatz bilanzierte die Lufthansa Group für 2016 ein gutes operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Euro. Für 2017 wird ein leicht geringerer Gewinn erwartet. … weiter

Tarifkonflikt bei Lufthansa Trotz Einigung droht neues Ungemach

16.02.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben die Schlichtungsempfehlung zum Thema Vergütung angenommen. Die Airline will die dadurch entstehenden Kosten aber anderweitig … weiter

Letzte Vierstrahler-Ankunft aus Narita Finnair schickt die A340 in Rente: Hyvästi* A340!

01.02.2017 - Finnair hat Ende Januar den Linieneinsatz mit ihrem Airbus A340-300 beendet. Stattdessen setzen die Finnen auf eine Zweistrahlerflotte jüngerer Airbus A330 und A350. … weiter

„Konrad Adenauer“ bei Lufthansa Technik A340 der Flugbereitschaft wird auf den neuesten Stand gebracht

30.01.2017 - Der von der Luftwaffe betriebene Regierungsflieger befindet sich seit November 2016 im Intermediate Layover Check (IL-Check). Lufthansa Technik führt die Überprüfung in Hamburg durch. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App