14.05.2013
FLUG REVUE

Swiss erfolgreich nach Singapur gestartet

Am Abend des 12. Mai ist der erste Swiss Non-Stop-Flug nach Singapur vom Flughafen Zürich abgeflogen.

Die neue Verbindung wurde von Swiss CEO Harry Hohmeister und dem Schweizer Botschafter in Singapur, Thomas Kupfer, feierlich eröffnet. Swiss stärkt mit der insgesamt achten Destination in Asien ihre Position in dem stark wachsenden Wirtschaftsraum.

Pünktlich um 22:45 Uhr ist gestern Abend der erste SWISS Airbus A340-300 mit der Flugnummer LX178 vom Flughafen Zürich in Richtung Singapur gestartet. Der neue Non- Stop-Flug wurde von Swiss CEO Harry Hohmeister und dem Schweizer Botschafter in Singapur, Thomas Kupfer, am Abfluggate offiziell eingeweiht.

„Mit dem direkten Anschluss an eine der wichtigsten Wirtschaftsmetropolen Asiens möchten wir dem Bedürfnis der Schweizer Wirtschaft und der Bevölkerung nachhaltig entsprechen“, sagt Harry Hohmeister. „Singapur spielt für die Schweiz eine wichtige Rolle. So verfügen mehrere hundert Schweizer Firmen über eine Niederlassung vor Ort. Zudem ist die Schweizer Gemeinde in Singapur im Vergleich zu anderen asiatischen Städten überdurchschnittlich groß.“

Der globale Finanz- und Handelsplatz spielt nicht zuletzt wegen seiner starken Wirtschaftszweige wie der verarbeitenden Industrie, Spitzentechnologie, Pharmazie und Biotechnologie eine wichtige Rolle für den Frachtverkehr. Auf der Strecke kommt ein Swiss Airbus A340-300 mit insgesamt 219 Sitzplätzen, einer Drei-Klassen-Konfiguration sowie bis zu 18 Tonnen Frachtkapazität zum Einsatz. Nach ihrer Gründung hatte Swiss Singapur bereits bis Frühjahr 2009 bedient, allerdings nicht im Direktflug, sondern mit einem Zwischenstopp in Bangkok.



Weitere interessante Inhalte
Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Testflugzeug mit Laminarprofilen A340-300 BLADE hebt erstmals ab

26.09.2017 - Mit dem A340-300-Prototyp untersucht Airbus die Machbarkeit von Laminarflügeln für die kommerziellen Luftfahrt. … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter

Swiss Gesamtes Kabinenpersonal bekommt Tablets

19.09.2017 - Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss stattet alle Flugbegleiter mit persönlichen Tablet-Computern aus. … weiter

Laminarflügel für geringeren Treibstoffverbrauch Airbus A340-300 BLADE vor dem Erstflug

04.09.2017 - Im Rahmen des EU-Forschungsprogramms Clean Sky erforscht Airbus das Potenzial von Laminarprofilen für Airliner. Im französischen Tarbes durchläuft das Versuchsflugzeug, eine A340-300, die letzten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF