16.11.2015
FLUG REVUE

A330-900neo und A320neoTAP Portugal bestellt 53 Flugzeuge bei Airbus

Die größte portugiesische Fluggesellschaft TAP Portugal beschert Airbus einen Milliardenauftrag und kauft 53 Großraum- und Single-Aisle-Flugzeuge.

TAP Portugal Airbus A320neo

Eine Computeranimation einer A320neo in den Farben von TAP Portugal. Grafik und Copyright: Airbus  

 

14 A330-900neo, 15 A320neo und 24 A321neo: TAP Portugal deckt sich im Zuge seiner Flottenmodernisierung mit neuen Airbus-Flugzeugen ein. Das gaben der Flugzeughersteller aus Toulouse und die portugiesische Fluggesellschaft bekannt. Erst vor wenigen Tagen hat die portugiesische Regierung den Verkauf der ehemals staatlichen TAP an den brasilianisch-amerikanischen Konzern Atlantic Gateway abgesegnet. 

Airbus A330-900neo TAP Portugal

Airbus A330-900neo in den Farben von TAP Portugal. Grafik und Copyright: Airbus  

 

"Der A330neo wird uns wie die A320neo-Familie die Flexibilität geben, neue Märkte zu erobern und die Frequenz der bereits bestehenden zu verbessern", so Fernando Pinto, CEO von TAP Portugal, in einer Pressemitteilung. Die hochverschuldete TAP soll nach der Privatisierung das Flugangebot zwischen Portugal und den USA sowie Brasilien ausbauen und schon 2016 wieder Gewinn abwerfen. Atlantic Gateway hatte angekündigt, bis zu 800 Millionen Euro zu investieren. Zwölf, schon 2007 durch TAP bestellte, Airbus A350-900 wurden dagegen im Rahmen des neuen Großauftrags storniert.

TAP Portugal betreibt aktuell 43 Flugzeuge der A320-Serie und 18 Großraumflugzeuge von Airbus.



Weitere interessante Inhalte
Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

Airbus-Auslieferungen Hamburg schlägt Toulouse

30.01.2017 - Der Airbus-Standort Hamburg hat 2016 erstmals mehr Flugzeuge ausgeliefert als das größte Airbus-Werk in Toulouse. … weiter

PW1000G für A320neo und CSeries Pratt & Whitney liefert zu wenige Getriebefans

27.01.2017 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney hat 2016 das bereits gesenkte Auslieferungsziel von 150 Getriebefans verfehlt. Nur 138 der neuen Triebwerke für Airbus A320neo und Bombardier CSeries wurden … weiter

Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App