16.11.2015
FLUG REVUE

A330-900neo und A320neoTAP Portugal bestellt 53 Flugzeuge bei Airbus

Die größte portugiesische Fluggesellschaft TAP Portugal beschert Airbus einen Milliardenauftrag und kauft 53 Großraum- und Single-Aisle-Flugzeuge.

TAP Portugal Airbus A320neo

Eine Computeranimation einer A320neo in den Farben von TAP Portugal. Grafik und Copyright: Airbus  

 

14 A330-900neo, 15 A320neo und 24 A321neo: TAP Portugal deckt sich im Zuge seiner Flottenmodernisierung mit neuen Airbus-Flugzeugen ein. Das gaben der Flugzeughersteller aus Toulouse und die portugiesische Fluggesellschaft bekannt. Erst vor wenigen Tagen hat die portugiesische Regierung den Verkauf der ehemals staatlichen TAP an den brasilianisch-amerikanischen Konzern Atlantic Gateway abgesegnet. 

Airbus A330-900neo TAP Portugal

Airbus A330-900neo in den Farben von TAP Portugal. Grafik und Copyright: Airbus  

 

"Der A330neo wird uns wie die A320neo-Familie die Flexibilität geben, neue Märkte zu erobern und die Frequenz der bereits bestehenden zu verbessern", so Fernando Pinto, CEO von TAP Portugal, in einer Pressemitteilung. Die hochverschuldete TAP soll nach der Privatisierung das Flugangebot zwischen Portugal und den USA sowie Brasilien ausbauen und schon 2016 wieder Gewinn abwerfen. Atlantic Gateway hatte angekündigt, bis zu 800 Millionen Euro zu investieren. Zwölf, schon 2007 durch TAP bestellte, Airbus A350-900 wurden dagegen im Rahmen des neuen Großauftrags storniert.

TAP Portugal betreibt aktuell 43 Flugzeuge der A320-Serie und 18 Großraumflugzeuge von Airbus.



Weitere interessante Inhalte
Getriebefan-Mängel noch immer nicht zuverlässig behoben Airbus: A320neo bleibt "herausfordernd"

27.07.2017 - Bei der Vorlage der Halbjahreszahlen hat Airbus eingeräumt, dass die Kinderkrankheiten mit den Getriebefans der A320neo noch nicht komplett ausgeräumt sind. Deshalb steigen die Auslieferungen noch … weiter

Langer Standardrumpf-Airbus fliegt transatlantisch Air Transat: Kanada-Nizza mit der A321LR

11.07.2017 - Als erster nordamerikanischer Betreiber des Airbus A321LR will Air Transat aus Kanada künftig mit dem Zweistrahler von Montreal nach Nizza fliegen. … weiter

Aufenthaltsbereich mit Retro-Elementen Neue TAP-Lounge in Lissabon

11.07.2017 - Im Schengen-Bereich des Drehkreuzflughafens Lissabon hat Portugals Flag-Carrier TAP eine neue Lounge für Kunden der Business Class und Vielflieger ab Silber-Status eröffnet. … weiter

Großauftrag zum Staatsbesuch China bestellt 140 Airbus-Flugzeuge

05.07.2017 - Während eines Staatsbesuchs von Chinas Präsident Xi Jinping in Berlin hat die chinesische Beschaffungsbehörde CAS am Mittwoch bei Airbus 140 Flugzeuge geordert. … weiter

Britische Niedrigpreis-Airline Recaro-Sitze an Bord der ersten easyJet-A320neo

05.07.2017 - easyJet hat den ersten Airbus A320neo mit den Leichtbausitzen SL3510 übernommen. Die britische Niedrigpreis-Airline hat insgesamt 20.000 Recaro-Sitze für 130 A320neo bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot