29.10.2013
FLUG REVUE

First Class auch auf MittelstreckenTransaero: Boeing 737-800 fliegt mit First Class-Abteil

Die russische Fluggesellschaft Transaero Airlines baut ihr Angebot am oberen Ende aus. Die bisher nur auf Langstreckenflügen angebotenen Luxussessel der "Imperial" First Class werden künftig auch an Bord der Mittelstreckenflotte installiert.

Transaero Boeing 737-800 Imperial Class

Die First Class in der Boeing 737-800 von Transaero Airlines dürfte zu den weltweit luxuriösesten Bestuhlungsvarianten im Mittelstreckenverkehr gehören. Foto und Copyright: Transaero Airlines  

 

Künftig erhalte auch die Boeing 737-800 im vorderen Kabinenbereich vier Sessel der "Imperial Class", teilte Transaero am Dienstag in Moskau mit. Die Sessel ließen sich in flache Betten verwandeln. Das Catering der Ersten Klasse werde vom Moskauer Luxusrestaurant "Café Puschkin" geliefert und von eigenen VIP-Flugbegleitern serviert. Diese Flugzeuge würden künftig von Moskau auf ausgewählten Routen nach Westeuropa, Israel und in die GUS-Staaten eingesetzt. Der Imperial-Service sei zuvor nur auf Langstrecken angeboten worden.

Hinter dem Abteil der Imperial Class folge ein Bereich mit acht Sesseln der Business Class (Sitzabstand 43 Zoll) und dahinter die Economy Class-Kabine mit 132 Sitzen und vergleichsweise großzügigen 34 Zoll Sitzabstand. Für alle Klassen gebe es ein Breitband-Internet an Bord.

Im Winterflugplan 2013/2014 setze Transaero sechs Boeing 737-800 in der neuen Kabinenkonfiguration ein. Diese würden zwischen Moskau und London, Paris, Tel Aviv, Paphos, Astana und Alma Ata eingesetzt.

Transaero hat nach eigenen Angaben in den letzten fünf Jahren 52000 Passagiere in ihrer "Imperial Class" befördert. Bisher wurde sie nur im Langstreckenverkehr auf Boeing 747 und 777 der russischen Fluggesellschaft angeboten. Das private Unternehmen bedient als Russlands zweitgrößte Airline 190 Ziele.

Im aktuellen Heft 11 der FLUG REVUE berichten wir ausführlich über die aktuelle Strategie von Transaero Airlines.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

01.07.2017 - Mehr als 13.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Größter Boeing-Betreiber Southwest übernimmt ihre 737. Boeing 737

08.06.2017 - Bei einer festlichen Übergabe im Boeing-Auslieferungszentrum in Seattle erhielt Southwest Airlines vergangenen Donnerstag ihre bereits 737. 737. … weiter

ALIAS von Aurora Flight Sciences Roboter landet Boeing 737 im Simulator

17.05.2017 - Ein Automatisierungssystem des US-Luftfahrtunternehmens Aurora Flight Sciences hat eine Boeing 737 im Simulator autonom geflogen und gelandet. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App