02.12.2016
FLUG REVUE

Schönefeld-Kooperation im Sommer 2017TUI bucht Sitze bei easyJet

Der Reiseveranstalter TUI hat für die Sommersaison 2017 erstmals Sitzkontingente bei easyJet gebucht. TUI-Kunden mit dem Abflughafen Berlin-Schönefeld starten dann auch in den orangefarbenen Jets der Briten in die Ferien.

Airbus_A319_easyJet_neue_Lackierung_erste

easyJet wächst in Deutschland und kooperiert künftig auch mit TUI. Foto und Copyright: Airbus  

 

Erstmals kooperiere easyJet mit dem Reiseveranstalter TUI und stelle ein Kontingent an Sitzplätzen für das TUI-Sommerprogramm 2017 in Deutschland bereit, meldete easyJet am Donnerstag. Durch die neue Partnerschaft reisten TUI-Kunden in der Sommersaison ab Schönefeld auf easyJet Flügen zu mereren Ferienzielen. Die neue Kooperation umfasse die bereits ab Berlin-Schönefeld bestehenden easyJet Ferienziele Kreta, vom 29. April bis zum 28 Oktober 2017, Rhodos, vom 27. Juni bis zum 2. September 2017 und Teneriffa, vom 3. Mai bis zum 28. Oktober 2017.

Thomas Haagensen, Geschäftsführer von easyJet Deutschland, sagte: „Als führende Airline in Berlin-Schönefeld freuen wir uns, mit einem weiteren wichtigen Akteur der Reisebranche zu kooperieren. easyJet kann sein Netzwerk an Europas größten Flughäfen wirksam einsetzen, um Abkommen solcher Art anzuziehen. Damit kann die Airline nicht nur zusätzliche Einnahmen erzielen, sondern auch eine neue Kundengruppe für easyJet begeistern. Dieser Deal erlaubt es easyJet und TUI genau das zu tun, was die beiden Unternehmen am besten können.“

2016 war für easyJet in Deutschland ein Schlüsseljahr. Nach den im Frühjahr neu eingerichteten Strecken Bordeaux, Pristina, Toulouse sowie Catania folgten im Herbst ebenfalls vier weitere neue Ziele mit Zürich, La Palma, Marseille und Newcastle.



Weitere interessante Inhalte
Zubringerdienste easyJet schließt sich mit Norwegian und WestJet zusammen

13.09.2017 - Die britische Niedrigpreisfluggesellschaft easyJet bietet in Kooperation mit Norwegian und WestJet künftig Zubringerflüge zu Langstreckenverbindungen ab London-Gatwick an. … weiter

Bund und FBB einigen sich auf Eckpunkte Regierungsflughafen am BER nimmt Gestalt an

11.09.2017 - Der Bund und die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) haben eine Rahmenvereinbarung über die weiteren Schritte zum Bau des Regierungsflughafens am Berliner Flughafen BER unterzeichnet. … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Terminplan für die Baustelle aber noch nicht für die BER-Eröffnung Flughafenchef hofft auf BER-Baufertigstellung bis Ende August 2018

31.08.2017 - Berlins Flughafenterminal in BER soll bis Ende August 2018 fertig gebaut werden. Das sieht ein "abgestimmter Terminplan" vor, den Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup am Donnerstag ankündigte. … weiter

"Hands free"-Option bei easyJet Ohne Handgepäck in die Kabine

31.08.2017 - Fluggäste der britischen Niedrigpreis-Airline easyJet können nun gegen Aufpreis ihr Handgepäck aufgeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot