02.12.2016
FLUG REVUE

Schönefeld-Kooperation im Sommer 2017TUI bucht Sitze bei easyJet

Der Reiseveranstalter TUI hat für die Sommersaison 2017 erstmals Sitzkontingente bei easyJet gebucht. TUI-Kunden mit dem Abflughafen Berlin-Schönefeld starten dann auch in den orangefarbenen Jets der Briten in die Ferien.

Airbus_A319_easyJet_neue_Lackierung_erste

easyJet wächst in Deutschland und kooperiert künftig auch mit TUI. Foto und Copyright: Airbus  

 

Erstmals kooperiere easyJet mit dem Reiseveranstalter TUI und stelle ein Kontingent an Sitzplätzen für das TUI-Sommerprogramm 2017 in Deutschland bereit, meldete easyJet am Donnerstag. Durch die neue Partnerschaft reisten TUI-Kunden in der Sommersaison ab Schönefeld auf easyJet Flügen zu mereren Ferienzielen. Die neue Kooperation umfasse die bereits ab Berlin-Schönefeld bestehenden easyJet Ferienziele Kreta, vom 29. April bis zum 28 Oktober 2017, Rhodos, vom 27. Juni bis zum 2. September 2017 und Teneriffa, vom 3. Mai bis zum 28. Oktober 2017.

Thomas Haagensen, Geschäftsführer von easyJet Deutschland, sagte: „Als führende Airline in Berlin-Schönefeld freuen wir uns, mit einem weiteren wichtigen Akteur der Reisebranche zu kooperieren. easyJet kann sein Netzwerk an Europas größten Flughäfen wirksam einsetzen, um Abkommen solcher Art anzuziehen. Damit kann die Airline nicht nur zusätzliche Einnahmen erzielen, sondern auch eine neue Kundengruppe für easyJet begeistern. Dieser Deal erlaubt es easyJet und TUI genau das zu tun, was die beiden Unternehmen am besten können.“

2016 war für easyJet in Deutschland ein Schlüsseljahr. Nach den im Frühjahr neu eingerichteten Strecken Bordeaux, Pristina, Toulouse sowie Catania folgten im Herbst ebenfalls vier weitere neue Ziele mit Zürich, La Palma, Marseille und Newcastle.



Weitere interessante Inhalte
Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter

Von Deutschland in die Ukraine Mit Wizz Air nach Kiew und Lwiw

15.03.2017 - Die Ungarische Fluggesellschaft Wizz Air bindet ukrainische Destinationen besser ein. Ab Juni bietet die Airline zweimal wöchentlich Flüge von Berlin Schönefeld nach Lwiw an, ab August zusätzlich … weiter

Dauerbaustelle Hauptstadtflughafen Neue BER-Führung

07.03.2017 - Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) wird unter neuer Führung weitergebaut. Neuer Chef der Flughafengesellschaft ist der Berliner Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup. Berlins Regierender … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App