10.06.2015
FLUG REVUE

Neues Muster in der FlotteTunisair übernimmt ersten Airbus A330-200

Tunisair erweitert die Flotte mit dem Widebody A330-200 und ist ein neuer Betreiber dieses Musters. Das erste Exemplar landete am 9. Juni in Tunis.

airbus-a330-200-tunisair-erste-start

Der erste Airbus A330-200 von Tunisair beim Start in Toulouse. Foto und Copyright: Airbus/Goussé  

 

Die Übergabe des ersten Airbus A330-200 an Tunisair war am 9. Juni in Toulouse erfolgt. Die tunesische Fluglinie betreibt derzeit vier Airbus A319 und 17 A320 sowie neun Boeing 737. Von der A330-200 hat Tunisair insgesamt drei Exemplare bestellt. Der Widebody ist mit einer Kabine für 24 Passagiere in der Business Class und 242 in der Economy-Klasse ausgestattet.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Wiedersehen in der Schweiz Air China nimmt Direktflug Peking-Zürich wieder auf

09.06.2017 - Air China hat die Flugroute Peking-Zürich wieder ins Programm genommen. Der erste Flug in die Schweizer Metropole fand kürzlich statt, nachdem die Flugverbindung 1999 eingestellt worden war. … weiter

Neuer Airbus-Spezialtransporter BelugaST bringt Nase der BelugaXL nach Toulouse

08.06.2017 - Die Nasensektion des neuen Airbus BelugaXL ist in der Endmontage in Toulouse angekommen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Langstreckenflug Airberlin fliegt von Tegel nach Los Angeles

17.05.2017 - Am Dienstag startete erstmals ein Airbus A330-200 der Airberlin von Berlin nach Los Angeles. Den Langstreckenflug bietet die Airline nun dreimal wöchentlich an. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App