10.02.2016
aero.de

FlotteTurkish Airlines hat jetzt 300 Flugzeuge

Ein werksneuer Airbus A330-300 ist das 300ste Flugzeug im Bestand von Turkish Airlines.

300. Flugzeug Turkish Airlines Airbus A330-300

Das 300. Flugzeug von Turkish Airlines ist ein Airbus A330-300. Foto und Copyright: Airbus  

 

Turkish nahm den Meilenstein-Flieger an ihrem Heimatflughafen Istanbul Atatürk in Empfang. Das Flugzeug soll auf bestehenden Mittel- und Langstrecken eingesetzt werden und hat erstmals eine in der Türkei hergestellte Kabinenaustattung von Turkish Cabin Interiors (TCI) an Bord.

"Mit den 39 weiteren Flugzeugen, die 2016 hinzukommen, wird Turkish Airlines auf internationaler Ebene noch präsenter sein", sagte Turkish-Vorstand Ilker Ayci. Gemessen an der Flottenstärke sei Turkish mittlerweile zur 13. größten Airline der Welt herangewachsen.

Im Verkehr geht es bei Turkish weiter zweistellig aufwärts. So beendete die Airline das Jahr 2015 mit 61,2 Millionen beförderten Passagieren, was einem Plus von 11,8 Prozent entspricht.

aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter

Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

Neuer Service in der Business Class Turkish Airlines: Leih-Laptops auch nach Großbritannien

08.05.2017 - Wegen verschärfter Sicherheitsvorschriften dürfen Passagiere auf Direktflügen aus der Türkei in die USA und nach Großbritannien keine Laptops im Handgepäck mehr mitführen. Damit die Passagiere bei … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App